Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Vorverkauf für Maschpark-Oper startet Freitag
Nachrichten Der Norden Vorverkauf für Maschpark-Oper startet Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 21.11.2018
NDR Klassik Open Air im Maschpark in Hannover (Archiv). Quelle: Peter Steffen/dpa
Hannover

Die Open-Air-Oper im Maschpark ist das größte hannoversche Klassikspektakel. Im kommenden Jahr werden dort gleich zwei Werke gespielt: Die beiden Einakter „Cavalleria rusticana“ und „Der Bajazzo“ sind am Donnerstag, 11. Juli, und am Sonnabend, 13. Juli, zu erleben. Der Vorverkauf für die beiden Vorstellungen startet bereits am Freitag, 23. November, um 9 Uhr. Tickets gibt es auch in allen HAZ-Ticketshops und unter Telefon (05 11) 12 12 33 33.

Wegen der großen Nachfrage beim NDR Klassik Open Air – im vergangenen Jahr waren 44.000 Zuhörer dabei – wird es 2019 erstmals zwei Aufführungstermine geben. Dafür wird die Generalprobe, die in den vergangenen Jahren öffentlich abgehalten wurde, diesmal nicht für Zuschauer geöffnet. Pro Vorstellung standen in den vergangenen Jahren rund 2000 Plätze vor der Bühne zur Verfügung. Die Karten dafür waren jeweils schnell ausverkauft.

Keri-Lynn Wilson dirigiert

Nachdem in diesem Sommer Andrew Manze am Pult der Radiophilharmonie stand, wird bei den beiden italienischen Opernschocker von Pietro Mascagni und Ruggero Leoncavallo wieder Keri-Lynn Wilson dirigieren. Die Kanadierin hat in den vergangenen Jahren schon mit Verdi und Puccini im Maschpark überzeugt. Dabei konnte sie jeweils mit einer hochkarätigen Sängerbesetzung arbeiten. Welche Opernstars im kommenden Jahr auf der hannoverschen Bühne stehen werden, wollen die Veranstalter erst später bekannt geben.

Von Stefan Arndt

Beim Brand eines Hauses in Landesbergen (Kreis Nienburg) ist ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Die Rettungskräfte konnten den Besitzer des Hauses nur noch tot bergen.

21.11.2018

Tödlicher Unfall im Landkreis Stade: Ein 22-Jähriger kam mit seinem Transporter plötzlich von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin wurde nur leicht verletzt.

21.11.2018

Jedes Jahr kommen Tausende Rehkitze beim Mähen der Felder ums Leben. Frank Demke will das nicht hinnehmen und legt Nachtschichten ein, um den jungen Tieren zu helfen. Ein Fall für Das HAZ-Projekt „Nicht meckern, machen“.

21.11.2018