Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 19-Jähriger bedroht Eltern – SEK stürmt Haus
Nachrichten Der Norden 19-Jähriger bedroht Eltern – SEK stürmt Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 16.06.2018
Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) . Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Die Polizei hat am Freitag in Wilhelmshaven ein Einfamilienhaus gestürmt und einen 19-Jährigen in Gewahrsam genommen. Seine Mutter habe angegeben, dass ihr Sohn eine Schusswaffe haben solle und angekündigt habe, diese gegen seine Eltern richten zu wollen, teilte die Polizei am Abend mit. Daraufhin war der Einsatzort weiträumig abgesperrt worden, weitere Polizisten wurden alarmiert.

„Die am frühen Abend in Wilhelmshaven eingetroffenen Spezialkräfte drangen in das Einfamilienhaus ein“, so die Polizei. Der 19-Jährige habe sich allein in dem Haus aufgehalten. Verletzt wurde niemand. Bei der Durchsuchung wurde laut Polizei eine Schreckschusswaffe gefunden.

Die Beamten wollten prüfen, ob der Mann nun in eine Psychiatrie kommt.

Von ewo/RND

Spaktakulärer Bücherfund in Niedersachsen: Dem Erfurter Wissenschaftler Frank-Joachim Stewing ist in Duderstadt einer der bedeutendsten Bücherfunde der vergangenen Jahre gelungen. In einem Keller entdeckte er 37 Drucke aus dem 15. Jahrhundert.

19.06.2018

Tödlicher Unfall bei Dötlingen im Kreis Oldenburg: Dort hatte am Sonnabend ein Autofahrer einen Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen. Dieser erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

16.06.2018

Einer der Männer, der einen Unschuldigen in Bremen zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt hatte, hat sich der Polizei gestellt. Nun stellt sich heraus: Auch der Mann, den RTL in einem Beitrag gezeigt hat, ist unschuldig.

19.06.2018