Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Männer dringen in Flüchtlingsheim ein
Nachrichten Der Norden Männer dringen in Flüchtlingsheim ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 17.01.2016
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Rotenburg

Nach Angaben der Ermittler vom Sonntag waren die beiden polizeibekannten Männer in der Nacht zum Samstag durch einen Nebeneingang in die Flüchtlingsunterkunft gelangt. Dort hatten sie die Bewohner aufgeweckt, im Anschluss fotografiert, rechtsextreme Slogans gerufen und danach geflüchtet. Einer der Flüchtlinge konnte die Aktion mit seinem Handy filmen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach den Tätern, die von den Beamten der rechten Szene zugeordnet werden.

dpa

Am Samstagabend haben zwei Unbekannte eine Tankstelle in Sottrum mit einer Pistole überfallen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

17.01.2016

Die Nordsee wurde für ein Dutzend riesiger Pottwale zur tödlichen Falle. Mehrere der Kolosse sind unter großen Mühen ans Festland gebracht worden. Nun müssen die Überreste entsorgt werden.

16.01.2016

Erneute Probleme der Deutschen Bahn mit dem Winterwetter: Eingefrorene Weichen haben den Zugverkehr von Emden nach Köln behindert. Ein Intercity musste deshalb am Sonnabendmorgen im Leer stehenbleiben, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte. Aber so schlimm wie vor zwei Wochen war es nicht.

16.01.2016
Anzeige