Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Lagerhalle in Seesen bei Großbrand zerstört
Nachrichten Der Norden Lagerhalle in Seesen bei Großbrand zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 07.08.2017
Mehrere Feuerwehren aus Südniedersachsen löschen die Flammen. Quelle: dpa
Seesen

Ein Großbrand hat am Montag eine Lagerhalle auf einem Firmengelände in Seesen (Landkreis Goslar) weitgehend zerstört. Nach Angaben der Polizei in Goslar drohten das Dach und Mauern des Gebäudes einzustürzen. Weil es zu starker Rauchentwicklung kam, wurden die Anwohner per Rundfunkdurchsagen dazu aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Rund um den Brandort wurden diverse Straßenzüge gesperrt. Mehreren Feuerwehren aus Südniedersachsen gelang es bis zum Nachmittag nicht, die Flammen zu löschen.

Der Brand war am Vormittag aus bisher unbekannter Ursache in der rund 1600 Quadratmeter großen Halle ausgebrochen. In dem Gebäude lagerten der Polizei zufolge unter anderem Putzmittel. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens gab es bis zum Nachmittag keine Angaben. Menschen seien nach den bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen, sagte der Sprecher.

dpa

Wieder hat die Polizei im Harz einen Raser erwischt, für den „Tempobegrenzung“ ein Fremdwort zu sein scheint. Mit seinem Sportwagen einer deutschen Edelmarke war der Mann auf der Bundesstraße 4 nahe Braunlage mit Tempo 203 unterwegs.

07.08.2017

Die Zahl der Kinder, die in Niedersachsen unter die Obhut von Jugendämtern genommen werden, steigt erheblich. Nach Auskunft des Landesamtes für Statistik wurden 2016 exakt 8347 Kinder zu ihrem Schutz in ein Heim gebracht oder einer Pflegefamilie übergeben.

08.08.2017

Für die seit Dezember 2015 ramponierte Friesenbrücke zeichnet sich trotz intensiver Diskussionen keine schnelle Lösung ab. Der Bahnverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden ist seit dem Unfall unterbrochen. Kilometerweite Umwege gibt es auch für Fußgänger und Radfahrer.

07.08.2017