Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Mann will Busfahrt mit Gewehr in der Hand bestreiten
Nachrichten Der Norden Mann will Busfahrt mit Gewehr in der Hand bestreiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 15.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Bremen

In Wildwest-Manier ist ein Mann am Donnerstag in Bremen unterwegs gewesen. Mit einem Gewehr in der Hand stieg er am helllichten Tag an einer Haltestelle in einen Linienbus ein. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, benachrichtigte der Busfahrer sofort die Polizei. Der alkoholisierte 52-jährige Fahrgast ließ sich noch im Bus widerstandslos festnehmen.

Munition in der Reisetasche

Die Waffe erwies sich bei genauerer Betrachtung als Luftgewehr, für die der Mann keine Besitzerlaubnis hatte. In der Reisetasche, die er mit sich führte, fanden die Beamten die dazugehörige Munition. Sowohl das Gewehr als auch die Geschosse wurden sichergestellt. Gegen den 52-Jährigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Von RND/dpa

Ein 34-jähriger Mann aus Saterland (Kreis Cloppenburg) soll seine Lebensgefährtin so brutal vergewaltigt haben, dass sie danach verblutete. In Oldenburg steht er seit Freitag vor Gericht.

15.06.2018

Am Sonntag startet für das deutsche Team die Fußball-WM. Zahlreiche Fans wollen die Partie hierzulande beim Public Viewing verfolgen. Doch wie wird das Wetter?

17.06.2018

Gefräßig und mit schmerzenden Härchen versehen dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete vor. Auch in Niedersachsen. Grund ist das Wetter. Die Ausbreitung hat gefährliche Folgen: Die Raupen fressen Eichen kahl. Ihre feinen Haare lassen Pustel auf der Haut sprießen.

15.06.2018