Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Vermisster Taucher wird tot geborgen
Nachrichten Der Norden Vermisster Taucher wird tot geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 08.01.2017
Angehörige der DLRG bei der Suche nach dem 30-Jährigen. Quelle: NWM-TV/dpa
Holdorf

Die Ursache des Todes war zunächst unklar, nach ersten Ermittlungen schloss die Polizei einen strafbaren Hintergrund aus. Der 30-Jährige war seit Samstagabend vermisst, Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie Taucher der DLRG hatten im und um den See nach dem Mann gesucht. Der Wagen des 30-Jährigen sei am Heidesee gefunden worden, ebenso Autoschlüssel und Kleidung des Mannes.

dpa

Mehrere Personen griffen einen 15-jährigen Syrer in Bremen in der Silvesternacht an. Der Jugendliche erlitt schwere Kopfverletzungen und starb nun deshalb. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Tat gebe es bisher nicht. 

07.01.2017

Rund 160 Rüstungsgegner haben sich am Sonnabend an einer Friedensdemonstration in Bremerhaven beteiligt. Anlass der Kundgebung war die Verlegung einer Panzerbrigade der US-Army mit 4000 Soldaten und mehr 2000 Panzern, Haubitzen, Jeeps und Lastwagen zu Nato-Manövern nach Osteuropa.

08.01.2017

Drei Einbrecher haben sich im Landkreis Oldenburg in der Nacht zu Sonnabend eine filmreife Verfolgungsjagd geliefert. Erst nach einer wilden Flucht über Autobahn und Bundesstraßen gelang es der Polizei, die Einbrecher zu stoppen. Drei Polizisten wurden verletzt, drei Streifenwagen zudem beschädigt.

07.01.2017