Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Hurricane Festival: Das erwartet Besucher
Nachrichten Der Norden Hurricane Festival: Das erwartet Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 19.06.2018
Besucher warten vor dem Eingang des Hurricane Festivals 2016 darauf, auf das Gelände gelassen zu werden. Quelle: dpa
Scheeßel

 Die Vorbereitungen für das größte Festival in Niedersachsen laufen: Vom 22. bis 24. Juni steht in Scheeßel wieder alles im Zeichen des Hurricane Festivals. 60.000 Fans werden erwartet und 103 Bands und Solo-Musiker treten auf vier Bühnen auf.

Bands und Zeitplan

Das Line-Up steht schon lange fest. Unter anderem treten The Prodigy, Billy Talent, Marteria, The Offspring, Kraftklub, Biffy Clyro, Samy Deluxe, Arctic Monkeys, die Beginner und Arcade Fire auf.

Hier kann man sich den offiziellen Zeitplan runterladen.

Wie wird das Wetter?

Das Hurricane Festival macht seinem Namen immer wieder alle Ehre. 2016 musste das Hurricane wegen Unwettern viele Auftritte absagen, oft in letzter Minute. 2017 blieb das den Organisatoren erspart, doch auch im letzten Jahr machte hartnäckiger Nieselregen den Festival-Besuchern zu schaffen.

Wie wird das in diesem Jahr? Zum Sommeranfang am 21. Juni soll es sich in Niedersachsen deutlich abkühlen. Am Donnerstag erreicht das Thermometer wohl nur 16 Grad. Wärmer soll es auch im Laufe des Festival-Wochenendes nicht werden. Außerdem soll es leicht bis mäßig regnen.

Live: Das Festival im Videostream

Der NDR hat angekündigt, die Konzerte live im Videostream zu zeigen.

Tickets

Es sind noch Eintrittskarten verfügbar. Tagestickets gibt es für 69 bis 79 Euro. Normale Tickets kosten 199 Euro. Tickets erhalten Sie auch im HAZ-Ticketshop.

Von ewo

Die Deutsche Bahn plant in Ostfriesland die größte Drehbrücke Europas als Ersatz für die zerstörte Friesenbrücke an der Ems bei Weener. Das Eisenbahn-Bauwerk könnte 2024 in Betrieb gehen, wie die Bahn mitteilte.

19.06.2018

Die Hoffnung auf einen Lotto-Gewinn mussten viele Niedersachsen am Wochenende noch vor der Ziehung der Zahlen am Abend begraben: Sie konnten ihren Schein wegen einer technischen Panne gar nicht erst abgeben.

21.06.2018

Bei der „Olympiade des Rettens“ Nahe Cuxhaven zeigen 58 Mannschaften am Sonnabend, wie am besten in Notsituationen reagiert wird. Die Teilnehmer stellen in theoretischen und praktischen Übungen ihr Können unter Beweis.

18.06.2018