Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Hundewelpen als Abfall entsorgt
Nachrichten Der Norden Hundewelpen als Abfall entsorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 30.05.2017
Ein trauriger Anblick: Die beiden Hundewelpen wurden zusammen mit Zeitungen, Müll und Hundedosenfutter entsorgt. Quelle: Polizei Salzgitter
Peine

Die leblosen kleinen Tiere lagen am Verbindungsweg von Eickenrode/Ankensen in Richtung Edemissen, auf Höhe des Regenrückhaltebeckens. Sie wurden am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr gefunden. Eine bisher unbekannte Person hatte die beiden Hundewelpen neben weiterem Müll dort entsorgt.

Um die Todesursache zu ermitteln, hat das Veterinäramt die Tiere zur Untersuchung an die tierärztlichen Hochschule nach Hannover geschickt.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Hundehalter bzw. diejenige Person geben können, die die Hunde dort abgelegt hat. Hinweise bitte an die Polizei in Edemissen, Telefon (05 17 6)  97 67 40.

r.

Alle Grundschüler müssen am Religionsunterricht teilnehmen, wenn ihre Eltern sie nicht ausdrücklich davon befreien lassen. Dabei gehört jedes vierte Kind gar keiner Religionsgemeinschaft an. Niedersachsen startet im Sommer einen Modellversuch mit Werte und Normen.

Saskia Döhner 02.06.2017

Eine erst Gewitterfront ist am Dienstagvormittag über Niedersachsen hinweg gezogen. Der Deutsche Wetterdienst gab eine bis 10 Uhr gültige Unwetterwarnung heraus. Im Laufe des Tages sind weiter Gewitter möglich.

30.05.2017

Sie handeln meist spontan, finden oft ungesicherte Türen oder Fenster, handeln minutenschnell und sind ebenso schnell verschwunden. Eine neue Studie des Kriminologische Forschungsinstitut (KFN) Niedersachsen zeigt: Es sind längst nicht nur reisende Banden, die hierzulande auf Beutezug gehen.

Michael B. Berger 02.06.2017