Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Heide-Park Soltau startet in die neue Saison – vorerst ohne Colossos
Nachrichten Der Norden Heide-Park Soltau startet in die neue Saison – vorerst ohne Colossos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 05.04.2019
Die Holzachterbahn Colossos kehrt mit einem neuen Konzept zurück. Quelle: Heide-Park
Soltau

An diesem Wochenende startet der Heide-Park Soltau in die neue Saison. Ab Sonnabend hat der größte Freizeitpark Niedersachsens wieder geöffnet. Nach drei Jahren kehrt auch die beliebte Holzachterbahn Colossos zurück – allerdings noch nicht zum Saisonstart. „Die Eröffnung ist für das Frühjahr geplant“, teilen die Park-Betreiber auf ihrer Webseite mit. Er konkreter Eröffnungstermin steht allerdings noch nicht fest.

„Wir freuen uns über das Comeback der schnellsten und höchsten Holzachterbahn Europas“, sagt Parksprecherin Svenja Heuer. Mutige Fahrgäste könnten dort demnächst gegen einen Giganten kämpfen, der über der Strecke thront und Feuer und Nebel spuckt.

Heide-Park bietet 40 Attraktionen und Shows

Auf 85 Hektar erstrecken sich mehr als 40 Attraktionen. Im letzten Jahr hat der Heide Park seinen 40. Geburtstag gefeiert. Neu eingeführt wurden mehrere Horror-Attraktionen –beispielsweise das „Zombie-Escape“. Das wird auch in diesem Jahr wieder angeboten.

Besucher können gegen Zombies kämpfen

Am 8. und 15 Juni, am 31. August sowie am 7. September startet das Spiel, bei dem in einem verlassenen Teil des Heide Parks gegen Zombies gekämpft werden muss. Teams von sechs bis acht Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen verschiedene Aufgabe lösen, um das Zombie-Virus zu neutralisieren. Auf lauernde Zombies müssen die Besucher besonders achtgeben. Teilnehmen dürfen Gäste ab 16 Jahren an den Zombie-Escapes.

Attraktion für Kinder: Das „Peppa Pig Land“

Speziell für Vorschulkinder hat der Heide Park im letzten Jahr das „Peppa Pig Land“ eröffnet – laut Heide-Park Deutschlands Einziges und Erstes. Es basiert auf der Animationsserie Peppa Pig (deutsch: Peppa Wutz). „Wir möchten unseren kleinsten Gästen für ihren ersten Freizeitparkbesuch außergewöhnliche Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse bieten“, sagt Geschäftsführerin Sabrina de Carvalho. Insgesamt vier Attraktionen gehören zum Peppa Pig Land. Besucher können hier das bunte Haus des kleinen Schweins erkunden, auf Dinosauriern reiten und mit dem Boot oder Zug fahren. Auch Übernachtungen sind im neuen Peppa Pig Land möglich.

Preis: Eintritt ab zwölf Jahre 47,50 Euro, von drei bis elf Jahre 39 Euro.

Mehr zum Thema: Das sind die neuen Attraktionen in Niedersachens Freizeitparks

Von RND/dpa/ewo

Bei einem Achterbahn-Unfall im Ritter-Rost-Magic-Park in Verden ist am Sonntag ein Mitarbeiter schwer verletzt worden. Wie es dazu kommen konnte, hat die Parkleitung nun untersucht. Wann die Achterbahn wieder fahren kann, ist noch nicht klar.

05.04.2019

Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein 58 Jahre alter Mann am Donnerstagabend mit der Polizei von Celle bis nach Lüchow geliefert. Letztendlich fuhr der alkoholisierte Flüchtige in einen Graben.

05.04.2019

Der Elbtunnel wird in der Nacht zum Sonntag wieder für Bauarbeiten gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Mit Staus rechnen die Verkehrsbehörden nicht.

05.04.2019