Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Güllelaster verliert 6000 Liter stinkende Ladung

Cloppenburg Güllelaster verliert 6000 Liter stinkende Ladung

Der Behälter eines Güllelasters ist in der Nacht auf Dienstag bei einer Fahrt in Cloppenburg aufgerissen. Daraufhin verlor das Fahrzeug etwa 6000 Liter seiner stinkenden Ladung,  

Voriger Artikel
So will die Bahn verhindern, dass ICEs Wolfsburg auslassen
Nächster Artikel
Was tun, wenn der Türsteher einen nicht reinlässt?

Symbolbild

Quelle: dpa

Cloppenburg.   Ein mit 25.000 Litern Gülle beladener Lastwagen hat in Cloppenburg etwa ein Viertel seiner stinkenden Ladung verloren. Der Behälter des Fahrzeugs sei in der Nacht auf Dienstag während der Fahrt aufgerissen, sagte ein Polizeisprecher. Rund 6000 Liter seien ausgelaufen. Die restliche Gülle sei noch in der Nacht in ein anderes Fahrzeug umgepumpt worden. 

Neben Feuerwehr, Polizei und Technischem Hilfswerk waren Mitarbeiter der Wasserbehörde und des Ordnungsamtes vor Ort, so der Sprecher. Gullys wurden dicht gemacht, damit die Gülle nicht in die Kanalisation laufen konnte. 

Der Einsatz habe vier Stunden gedauert, die Reinigungsarbeiten gingen weiter. Warum der Behälter riss, war zunächst unklar.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr