Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Multiresistente Keime und Antibiotika in Gülle
Nachrichten Der Norden Multiresistente Keime und Antibiotika in Gülle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 18.05.2017
Quelle: dpa/Archiv
Hannover

13 Proben hätten Bakterien enthalten, die gegen ein auch bei Menschen häufig verabreichtes Antibiotikum resistent waren. In sechs Proben fanden sich Bakterien mit Resistenzen gleich gegen drei Antibiotikagruppen. 15 Gülleproben enthielten darüber hinaus Rückstände von Antibiotika.

"Die Agrarindustrie setzt viel zu sorglos Antibiotika in den Ställen ein", sagte Greenpeace-Landwirtschaftsexperte Dirk Zimmermann. Als Konsequenz könnten Kranke künftig wieder häufiger an harmloseren Infektionen wie Harnwegsentzündungen sterben. Greenpeace forderte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) auf, den Einsatz von Antibiotika durch bessere Haltungsbedingungen drastisch zu senken. Das Problem sei so drängend, dass sich auch die Gesundheitsminister der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer bei ihrem heutigen Treffen in Berlin damit beschäftigten.

lni

Nach dem Tod eines Mannes Ende April in dem Fluss ermittelt die Polizei wegen Totschlags gegen einen 39-Jährigen. Weil noch unklar ist, wie genau das Opfer im Fluss in Nordhorn landete, stellten Ermittler den Vorfall auf ungewöhnliche Weise nach.

17.05.2017

Zwei junge Radfahrer auf dem Weg von den Niederlanden nach Berlin sind an der Grenze beim Schmuggel von 1,5 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Wie das Osnabrücker Hauptzollamt am Mittwoch berichtete, entkam einer der beiden zunächst, wurde aber wenig später auf einem nahegelegenen Bauernhof festgenommen.

17.05.2017

Nach dem Tod eines mutmaßlichen Tankstellenräubers kommt es in Hameln zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Angehörigen und der Polizei gekommen. 14 Beamte werden bei den Krawallen verletzt. Sechs Mitglieder der Großfamilie sind nun zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

17.05.2017