Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Das sind die Top-Restaurants in Niedersachsen
Nachrichten Der Norden Das sind die Top-Restaurants in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 10.11.2018
Der Restaurant-Führer „Gault-Millau“ zeichnet jährlich die besten Köche und Restaurants aus. Quelle: Symbolbild / Peter Heller
Hannover

Panne bei einem der bekanntesten Restaurant- und Feinschmecker-Führer: Die Ergebnisse des „Gault-Millau 2019“ sollten erst in der kommenden Woche offiziell vorgestellt worden. Doch der neue Verlag hat offenbar einige Vorabexemplare an Preisträger verschickt. Und so gerieten die Informationen ins Internet.

In Niedersachsen konnten sich eine Reihe von Restaurants über eine hohe Punktzahl (20 ist das Maximum) freuen. Das sind die besten Restaurants im Land.

Das „Aqua“ in Wolfsburg (19,5 Punkte)

Die „Ole Deele“ in Burgwedel (18 Punkte)

„Die Insel“ in Hannover (17 Punkte)

Das „Titus“ in Hannover (17 Punkte)

Das „Keilings“ in Bad Bentheim (17 Punkte)

Der „Schillingshof in Friedland (17 Punkte)

Das „Apicius“ in Bad Zwischenahn (17 Punkte)

Die „Weinbasis“ in Hannover (16 Punkte)

Das „Gasthaus Lege“ in Burgwedel (16 Punkte)

Das „Alte Haus“ in Braunschweig (16 Punkte)

Das „N°4“ im Navigare NSBhotel in Buxtehude (16 Punkte)

Das „Palio“ in Celle (16 Punkte)

Das „Sterneck“ in Cuxhaven (16 Punkte)

Die „Genießer Stube“ in Friedland (16 Punkte)

Das „Novalis“ in Nörten-Hardenberg (16 Punkte)

Das „Torschreiberhaus“ in Stadthagen (16 Punkte)

Das „La Fontaine“ in Wolfsburg (16 Punkte)

Von güm/RND

Waldbrände in Schweden, Moorbrand im Emsland. Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus Niedersachsen haben mehrere Einsätze bei Katastrophenfälle hinter sich. Der Landesverband vermisst allerdings eine deutliche höhere finanzielle Unterstützung vom Land Niedersachsen.

10.11.2018
Der Norden Zwischen Nordhorn und Gildehaus - Radfahrer fährt betrunken über die A 30

Ein 26 Jahre alter Mann ist betrunken mit einem Fahrrad auf der Autobahn 30 unterwegs gewesen. Die alarmierten Polizeibeamten trafen den Schüttorfer zwischen den Abfahrten Nordhaus und Gildehaus an.

10.11.2018

In Lüneburg haben zwei Unbekannte einen Brandsatz in eine Shisha-Bar geworfen. Das Lokal brannte komplett aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro.

10.11.2018