Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
21-Jährige auf Bahnübergang von Zug erfasst

Lebensgefährlich verletzt 21-Jährige auf Bahnübergang von Zug erfasst

Erneut ist es an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einem schweren Unfall gekommen: Eine 21-Jährige wurde mit ihrem Auto von einem Zug erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Voriger Artikel
Havariertes Schiff auf der Weser geborgen
Nächster Artikel
Niedersachsen hatte den wenigsten Sonnenschein 

 Bei einem Unfall auf einem Bahnübergang in Goldenstedt wurde eine 21-Jährige lebensgefährlich verletzt.

Quelle: Friso Gentsch/Symbolbild

Goldenstedt.   Erneut ist es im Kreis Vechta an einem unbeschrankten Bahnübergang zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Personenzug gekommen. Die 21 Jahre alte Fahrerin des Wagens wurde nach der Kollision mit einer Nordwestbahn in Goldenstedt lebensgefährlich verletzt aus ihrem Wagen befreit, teilte die Polizei am Freitag mit. Der von Bremen nach Osnabrück fahrende Zug hatte das Auto im hinteren Bereich erfasst. Die 15 bis 20 Passagiere im Zug sowie der 45 Jahre alte Lokführer blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro.

 An der schwach befahrenen Regionalstrecke Bremen-Vechta-Osnabrück gibt es zahlreiche Bahnübergänge ohne Rotlicht und Schranken an den vielen Wirtschaftswegen der landwirtschaftlich geprägten Region. Immer wieder kommt es dort zu Unfällen. So starben vor fünf Jahren bei einem Unfall in Goldenstedt ein Taxifahrer und sein Fahrgast. Viele Kommunen entlang der Strecke bemühen sich um eine Sicherung oder Schließung von Übergängen.

 

Von lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr