Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 100-Jährige löscht Feuer in Altenheim
Nachrichten Der Norden 100-Jährige löscht Feuer in Altenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 18.03.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Rhauderfehn

Eine 100 Jahre alte Frau hat in ihrem Zimmer in einem Alten- und Pflegeheim im ostfriesischen Rhauderfehn reaktionsschnell ein Feuer gelöscht. Eine umgefallene Nachttischlampe setzte nach Feuerwehrangaben am Sonntag eine Wolldecke in Brand. Die Bewohnerin sei glücklicherweise rechtzeitig aufgewacht und habe die Flammen weitestgehend gelöscht. Die Frau erlitt eine Rauchgasvergiftung. "Durch die schnelle Reaktion der 100-Jährigen konnte eine Katastrophe verhindert werden", heißt es im Bericht der Feuerwehr.

Von dpa

Zwar sind schon geringe Mengen deutscher Spargel von beheizten Feldern auf dem Markt. Mit dem Start der regulären Ernte rechnen die Landwirte aber erst nach Ostern. Grund sind die wieder frostigeren Temperaturen.

18.03.2018

In einem Gebäude des Landkreises Rotenburg hat es in der Nacht zum Sonnabend eine Explosion gegeben. Teile des Gebäudes wurden dabei völlig zerstört, es kam zu einem Brand. Die Ursache ist noch vollkommen unklar.

17.03.2018

Glatte Straßen haben am Samstag in Niedersachsen zu mehreren Verkehrsunfällen geführt. Ein 27-Jähriger im Landkreis Osnabrück sowie eine 34-Jährige im Landkreis Helmstedt wurden dabei schwer verletzt.

17.03.2018