Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Fahrer steht unter Drogen – Transporter mit Feuerwerkskörpern verursacht Unfall
Nachrichten Der Norden Fahrer steht unter Drogen – Transporter mit Feuerwerkskörpern verursacht Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 04.10.2018
Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Quelle: dpa/Symbolbild
Geeste

Bei Lingen verursachte ein 24-Jähriger mit seinem Transporter einen Unfall auf der A31. Der Mann fuhr mit seinem Transporter auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Nach dem Unfall hielt er auf dem Standstreifen an und warf einen Teil seiner Ladung in ein Gebüsch.

Dabei handelte es sich um mehrere Kartons mit Feuerwerkskörpern. Im Fahrzeug fand die Polizei weitere Kartons. Die Feuerwerkskörper im Wert von über 10.000 Euro fallen unter das Sprengstoffgesetz und gelten als Gefahrgut. Vermutlich deshalb wollte der Mann einen Teil seiner Ladung verschwinden lassen.

Bei der Überprüfung des 24-Jährigen stellte sich heraus, dass er unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem besaß er keinen Führerschein. Die Feuerwerkskörper wurden sichergestellt, gegen den Fahrer wird jetzt wegen mehrerer Straftaten ermittelt.

Von RND/sis

Gute Nachricht für Bahnreisende: Im Regionalverkehr geht es künftig mit dem Metronom ohne Umstieg von Hannover nach Hamburg. Die Bahn ersetzt zudem alte IC-Züge durch neue bequemere ICE-T-Züge mit Bordbistro und kostenlosem WLAN.

04.10.2018

Im Emsland rette sich ein 30-Jähriger nach einer Messerattacke in einen Imbiss und brach dort zusammen. Glück im Unglück: ein dort zufällig anwesender Arzt konnte erste Hilfe leisten.

04.10.2018
Der Norden Grenzübergreifende Fahndung - Mann schlägt Partnerin und flüchtet

Nahe der niederländischen Grenze hat ein Mann seine Partnerin im Auto angegriffen. Als Passanten eingriffen, floh er. Nun suchen niederländische und deutsche Beamte nach dem Mann.

04.10.2018