Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Elfjähriger durch Böller schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Elfjähriger durch Böller schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 02.01.2017
Quelle: dpa (Symbolbild))
Dörpen

Der Junge kam mit Verbrennungen und einer Augenverletzung in eine Spezialklinik. Nach ersten Erkenntnissen hat ein unbekannter Mann den Knaller in Dörpen in Richtung des Jungen geworfen. Das Kind habe noch versucht, den herannahenden Knallkörper abzuwehren. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

dpa

Das neue Jahr hat in Niedersachsen Schneefall und Frost gebracht. Bis zu vier Zentimeter Schnee fielen in den tieferen Lagen im Süden des Landes, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Im Harz gab es noch mehr.

02.01.2017

Weil ein Bahnreisender den Ausstieg verpasst hat, zog der Mann auf der Strecke von Nordenham nach Bremen bei etwa 160 Stundenkilometern die Notbremse. Nachdem der Zug am Neujahrsmorgen auf freier Strecke hinter dem Haltepunkt Delmenhorst-Heidkrug stoppte, stieg der Mann aus und verschwand unerkannt.

02.01.2017

Vor dem Landgericht Hannover hat der Prozess gegen sechs Mitglieder des Schießsportvereins Hameln begonnen. Sie sollen illegal mit Dokumenten für den Kauf kleinkalibriger Waffen gehandelt haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen besonders schwere Bestechlichkeit, beziehungsweise Beihilfe dazu vor.

Karl Doeleke 05.01.2017