Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Juist ist nicht mehr per Schiff zu erreichen
Nachrichten Der Norden Juist ist nicht mehr per Schiff zu erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 01.03.2018
Die Fähre zur Nordseeinsel Juist, die MS Frisia II, kann die Insel wegen Eisgangs derzeit nicht erreichen. Quelle: Archiv/Carmen Jaspersen
Norddeich

  Die ostfriesischen Inseln sind weiter fest im eisigen Griff der Kälte. Die Insel Juist ist am Donnerstag und Freitag vorerst vom Schiffsverkehr abgeschnitten, die Personen- und Frachtschifffahrt wurde eingestellt. „Die Versorgungslage ist aber darauf eingestellt, die Vorratslager sind gefüllt“, sagte ein Sprecher der Reederei Norden-Frisia in Norddeich. Touristen seien kaum betroffen, Juist sei weiter auf dem Luftweg erreichbar.

 Anhaltender Ostwind drückt weiter der Wasser aus der Deutschen Bucht weg, auch hat sich stellenweise Eis angesammelt. Das führt zu Engstellen im flachen Fahrwasser des Wattenmeeres, wo bei Niedrigwasser selbst Schiffe mit wenig Tiefgang wie die Inselfähren Probleme bekommen. Die extremen Bedingungen schränken auch die Fahrpläne der Inseln Norderney, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge ein. Mehrere Verbindungen vom Festland und zurück fallen aus. 

 Die Temperaturen bleiben nach den weiteren Aussichten ganztägig unter dem Gefrierpunkt. Es müsse daher an der Wattenmeerküste mit weiterer Eisbildung gerechnet werden, sagte ein Sprecher des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Bei zum Teil starkem Wind aus Ost könne das Eis abtreiben und von den Häfen aus auf die See gelangen.

 

Von dpa

Nach 21 Verhandlunsgtagen sind im Celler IS-Prozess gegen Abu Walaa noch viele Fragen offen. Der Staatsschutz-Senat steht vor der Frage, ob und was er dem Kronzeugen Anil O. glaubt.

03.03.2018

Wie geht es nach dem Urteil zu Fahrverboten weiter? Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil bringt neue Abwrackprämien der Hersteller für eine Million alte Diesel ins Spiel. Die Landesregierung zeigt sich uneins bei Hardware-Nachrüstung. 

03.03.2018

Kann der Reformationstag ein Feiertag für alle in Niedersachsen sein? Der Landesverband der Jüdischen Gemeinden meint Nein und sagt den Plänen der Landesregierung den Kampf an. Der Verbandsvorsitzende Michael Fürst kündigt im Interview Protestaktionen an.

03.03.2018