Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher schläft in Wohnung ein

Lüneburg Einbrecher schläft in Wohnung ein

Ein Einbrecher ist in Lüneburg noch am Tatort eingeschlafen. Die Hausbewohner fanden den Mann in der Nacht, als er schnarchend auf dem Boden lag. 

Voriger Artikel
Diebe sprengen Kondomautomat und erbeuten Geld
Nächster Artikel
Sechs Verletzte nach schweren Unfall

Ein Einbrecher aus Lüneburg wurde auf „frischer Tat“ ertappt.

Quelle: Uwe Dillenberg

Lüneburg.  Einen schlafenden Einbrecher haben Polizisten in einem Haus in Lüneburg festgenommen. Die Hausbewohner hätten den schnarchenden Mann in der Nacht zum Montag auf dem Boden gefunden und die Beamten verständigt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

In der Kleidung des 38-Jährigen seien Gegenstände gefunden worden, die offenbar zuvor aus der Wohnung gestohlen wurden. Die Ermittler prüfen, ob der Mann auch für einen versuchten Einbruch in einem anderen Haus in der gleichen Straße verantwortlich ist.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr