Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Brief mit weißem Pulver löst Polizei-Großeinsatz in Bank aus
Nachrichten Der Norden Brief mit weißem Pulver löst Polizei-Großeinsatz in Bank aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 30.11.2018
Die Polizei untersucht einen verdächtigen Brief in Damme bei Osnabrück. Quelle: picture alliance / dpa
Osnabrück

Ein Briefumschlag mit weißem Pulver hat am Freitag in Damme bei Vechta einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst. Mitarbeiter einer Bank hatten die Polizei verständigt, weil aus dem am Morgen eingegangenen Umschlag eine unbekannte Substanz rieselte. Das Landeskriminalamt wurde zur Untersuchung eingeschaltet.

Am Nachmittag gab die Polizei Entwarnung: Das Pulver war demnach ungiftig. Um welche Substanz es sich handelte, müsse aber noch untersucht werden. Ebenso müsse noch der Absender des Briefes ermittelt werden. Mehrere Menschen waren mit dem Pulver in Kontakt gekommen. Vorsorglich wurden sie von Rettungskräften betreut. Wegen der Ermittlungen war die Bank von der Polizei abgesperrt worden.

Von RND/dpa

Ein Stromausfall in Uelzen hat am Freitagvormittag zu massiven Behinderungen auf den Metronom-Strecken gesorgt. Ein Vogel hatte den Zwischenfall ausgelöst. Zudem bremste eine Weichenstörung den Fernverkehr der Deutschen Bahn aus.

30.11.2018

Eine Sechsjährige wird in Neu Wulmstorf (Kreis Harburg) unter einem 400 Kilogramm schweren Rolltor begraben und stirbt. Ein Lkw war zuvor gegen das Rolltor gefahren. Jetzt hat die Polizei den Unfallfahrer ermittelt.

30.11.2018

Nach langem Hin und Her hat der 22-jährige irakische Jeside Husam Qemas Aufenthaltspapiere erhalten. 15 Monate lang hat er Zuflucht in der Kirchengemeinde Gladebeck (Kreis Northeim) gefunden. Nun beginnt sein Asylverfahren in Deutschland.

30.11.2018