Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 78-Jähriger nach Tannenbrand in Lebensgefahr
Nachrichten Der Norden 78-Jähriger nach Tannenbrand in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 07.01.2019
Bramsche

Ein trockener Tannenbaum hat in Bramsche im Landkreis Osnabrück einen Brand verursacht. Eine 78 Jahre alte Frau wurde dabei lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Frau am Sonntagabend eine Kerze am Baum angezündet, der anschließend Feuer fing. „Das war natürlich nicht mehr der neueste Baum und der brennt dann wahrscheinlich ziemlich schnell“, sagte eine Polizeisprecherin am frühen Montagmorgen. Die 78-Jährige rettete sich demnach mit einem Sprung aus der Terrassentür. Sie wurde mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr ebenfalls 78 Jahre alter Mann befand sich während des Vorfalls im Obergeschoss des Einfamilienhauses. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rund 35 Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren waren an der Löschaktion beteiligt. Der Sachschaden wurde nach Angaben der Sprecherin auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Von RND/lni

Eine noch unbekannte Person hat in Bremen Schüsse auf eine Straßenbahn und mehrere Autos abgefeuert. Die Polizei untersucht, ob es eine Verbindung zu einem ähnlichen Fall gibt.

06.01.2019

Tödlicher Unfall auf der L495 nahe der Autobahnzufahrt zur A395: Aus noch ungeklärter Ursache sind in der Nacht zu Sonntag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer starben.

06.01.2019

Durch die Manipulation von technischen Geräten haben zwei Jugendliche im Ammerland die Kühlkette eines Supermarktes lahmgelegt. Die darin gelagerten Lebensmittel mussten entsorgt werden, der Schaden liegt bei mehr als 20.000 Euro.

06.01.2019