Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Polizei blitzt in dieser Woche häufiger
Nachrichten Der Norden Polizei blitzt in dieser Woche häufiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 18.04.2018
In einigen Bundesländern gibt es einen Blitzermarathon. Quelle: Matthias Balk
Hannover

 Die Polizei macht in Teilen von Niedersachsen in dieser Woche verstärkt Jagd auf Raser und Drängler. Im Nordwesten Niedersachsens etwa lässt die Polizeidirektion Oldenburg an vielen Orten Geschwindigkeit und Abstand messen, wie eine Sprecherin sagte. Die Kontrollen finden im Rahmen einer europaweiten Aktion statt.

 In einigen benachbarten Bundesländern ist an diesem Mittwoch ein Blitzermarathon geplant - in Niedersachsen und Bremen soll es allerdings keine landesweiten Kontrollen geben. Die Polizeidirektionen seien angewiesen worden, im Rahmen ihrer Möglichkeiten in dieser Woche an der europäischen Aktion teilzunehmen, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums in Hannover. „Wann und wie sich die Polizeidirektionen beteiligen, entscheiden sie in eigener Zuständigkeit.“ In Hannover und Lüneburg zum Beispiel nimmt die Polizei nach Angaben von Sprechern nicht am Blitzermarathon teil.

Am Blitzermarathon hatte es in der Vergangenheit immer wieder Kritik gegeben. Der Gewerkschaftschef der Polizei in Niedersachsen hatte immer wieder moniert, dass der Effekt der Kontrollen gleich null sei. 

Von dpa/frs

Einbruchsdelikte sind professioneller aber auch internationaler geworden. Deshalb rät das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) in einer neuen Studie der Polizei zu mehr internationaler Kooperationen.

20.04.2018

Die Bundespolizei hat einen 50-jährigen Mann gestellt, der im April mehrfach junge Mädchen im Zug zwischen Wolfenbüttel und Dettum belästigt haben soll.

17.04.2018

Ein amtlich bestellter Nachlasspfleger hat vor dem Landgericht Göttingen gestanden, jahrelang die Gelder rechtmäßiger Erben veruntreut zu haben. Im drohen mehrere Jahre Gefängnis.

20.04.2018