Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Betrunkener Fluggast randaliert und fliegt raus
Nachrichten Der Norden Betrunkener Fluggast randaliert und fliegt raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 21.05.2017
Ein stark betrunkener Fluggast hat in Bremen lautstark das Personal einer Fluggesellschaft beschimpft und ist aus dem Flugzeug geflogen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Bremen

Er habe sich auch geweigert, den Flughafen zu verlassen, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Als die Beamten den Passagier hinausführen wollten, griff der Mann an. Die Polizisten legten dem Randalierer Handschellen an und nahmen ihn in Gewahrsam. Der 48-Jährige verweigerte zudem einen freiwilligen Atemalkoholtest. Ein Arzt untersuchte den Mann und empfahl eine mehrstündige Ausnüchterung. Der Litauer erhielt eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

dpa

Der 57-jährige Reisebus-Fahrer hatte gerade erst seine letzten Fahrgäste abgesetzt, als er auf dem Rückweg zu seiner Firma von drei Männern überfallen wurde. Die Räuber forderten ihn im Kreis Ammerland  zum Anhalten aus und zerrten ihn dann aus dem Fahrzeug. Der Busfahrer kam mit Verletzungen und einem Schock ins Krankenhaus.

21.05.2017

Ein 29 Jahre alter Mann ist am Samstag in einem Bremer Einkaufszentrum niedergestochen und schwer verletzt worden. Er war am Abend mit einem Bekannten in einen heftigen Streit geraten, wie die Polizei mitteilte.

21.05.2017

Entscheidung vor den Landgericht Göttingen: Nachdem eine 42-Jährige nach einer Messerattacke auf ihren Ehemann für schuldunfähig erklärt wurde, muss die Frau aus Hann. Münden weiter in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht bleiben.

20.05.2017