Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Diebe sprengen Bankautomaten und stehlen Bargeld
Nachrichten Der Norden Diebe sprengen Bankautomaten und stehlen Bargeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 16.06.2018
Immer wieder sprengen Diebe Geldautomaten – hier ein Überfall in Bonn. Quelle: dpa (Symbolbild)
Braunschweig

Am frühen Sonnabendmorgen haben Diebe an der Hauptstraße im Braunschweiger Stadtteil Wenden eine Bankfiliale überfallen, einen Automaten gesprengt und Geld gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, wurde durch die Detonation auch das Geschäft neben der Filiale der Deutschen Bank beschädigt. Ersten Informationen zufolge sollen die Diebe Gas eingesetzt haben.

Die Höhe des Diebesgutes sowie des Gesamtschadens steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

Ein 59-jähriger Zeuge konnten den Beamten weitere Hinweise zum Tathergang und zum Fluchtfahrzeug geben, die Täter konnten jedoch unerkannt entkommen. Für die Fahndung wurde auch der Polizeihubschrauber eingesetzt.

Serie von Sprengungen in Niedersachsen

Immer wieder werden in Niedersachsen Geldautomaten gesprengt, bereits zahlreiche Male allein in diesem Jahr. Nicht immer gelingen die Überfälle. In der vergangenen Woche versuchte Diebe einen Geldautomaten in Wunstorf zu sprengen. Bei der Sprengung wurde der Automat jedoch nur beschädigt. Die Diebe verließen die Bank ohne Beute. Anfang des Monats wurde ein Automat in Barsinghausen gesprengt, im April überfielen drei maskierte Männer eine Bank in Lehrte und sprengten einen Automaten.

Von RND

Ein 49-jähriger Mann ist am Freitagabend bei einem Badeunfall in Hamburg ums Leben gekommen. Nach einer einstündigen Suchaktion konnte ein Arzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

16.06.2018
Der Norden Zwischen Northeim-Nord und Echte - Gaffer behindern Verkehr nach Unfall auf der A7

Wegen eines Lkw-Unfalls hat sich zwischen Northeim-Nord und Echte am frühen Sonnabendnachmittag auf der Autobahn 7 zeitweise ein langer Stau gebildet. Erneut gab es viele Fahrer, die keine Rettungsgasse bildeten. Zudem behinderten Gaffer den Verkehr.

16.06.2018

Im Landkreis Gifhorn werden am Sonnabend (16. Juni) die Systeme zur Warnung der Bevölkerung getestet. Daher war um 12 Uhr flächendeckend eine Minute lang eine auf- und abschwellende Sirene zu hören.

16.06.2018