Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Polizei sucht mit Phantombild nach Sexualstraftäter
Nachrichten Der Norden Polizei sucht mit Phantombild nach Sexualstraftäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 27.03.2018
Wer erkennt diesen Mann? Quelle: Polizei/HAZ-Montage
Anzeige
Bad Harzburg

 Die Polizei Bad Harzburg fahndet nach einem Sexualstraftäter. Seit Mitte Januar wurden in der Stadt im Landkreis Goslar bislang vier Taten von sexueller Belästigung angezeigt. Die Übergriffe fanden größtenteils im Zentrum von Bad Harzburg und am Abend statt. Am Dienstag Mittag hat sich die Polizei mit ihrer Fahndung an die Öffentlichkeit gewandt. 

Die Opfer waren jeweils zu Fuß unterwegs. Sie schildern übereinstimmend, dass sie während des Spaziergangs einen Verfolger bemerkten. Plötzlich seien sie von hinten festgehalten und umklammert worden. Zudem habe der Täter versucht, sie zu küssen und zu berühren. Ein Opfer gab an, der Täter habe arabisch gesprochen. Nach teilweise heftiger Gegenwehr und Schreien der Frauen flüchtete der Mann jeweils zu Fuß. 

Mittlerweile hat die Polizei weitere Informationen zum mutmaßlichen Täter veröffentlicht: Der Mann soll über 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Er ist schlank, nicht ungepflegt und arabisch-kurdisch wirkend. Er hat einen schmalen Kopf, eher glatte Haut und circa drei Zentimeter lange schwarze Haare. Der Mann trug einen sehr kurzen Vollbart und hat dunkle Augen mit getrennten Brauen. Er trug eine graue Kapuzen-Strickjacke, eventuell Turnschuhe und roch ungepflegt. 

Zu den Taten machte die Polizei folgenden Angaben:

  • 1. Tat: Dienstag, 16.01.18, gegen 19.30 Uhr, Herzog-Julius-Str. / Schmiedestr.
  • 2. Tat: Samstag, 27.01.18, gegen 22.15 Uhr, Bismarckstr.
  • 3. Tat: Montag, 05.02.18, gegen 19.15 Uhr, Koldeweystieg / Bismarckstr.
  • 4. Tat: Sonntag, 11.02.18, gegen 19.00 Uhr, Breite Str., Höhe Haus Nr. 123.

Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Wer die abgebildete Person kennt oder Hinweise zu den Taten geben kann, möge sich bei der Polizei in Bad Harzburg unter 05322 911 110 melden.

Von max

Die Osterküken-Schau im Naturhistorischen Museum Braunschweig eröffnet am Dienstag und macht Vorfreude auf die Ostertage. Ein Züchter aus Lehrte sorgt dieses Jahr für die Küken. Die ersten jungen Vögel sind am Montag geschlüpft.

27.03.2018

Wegen des Verdachts auf Verstöße gegen das Waffengesetz kam es am Dienstagmorgen zu einem Polizeieinsatz in Delmenhorst. Dabei konfiszierten die Beamten mehrere Waffen.

27.03.2018

Bei einer Kontrolle auf der A7 bei Hamburg hat die Polizei Drogen im Wert von mehr als 120.000 Euro sichergestellt. Der Drogenkurier sitzt mittlerweile im Gefängnis.

27.03.2018
Anzeige