Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Auto fährt über rote Ampel und kracht in Polizeiwagen
Nachrichten Der Norden Auto fährt über rote Ampel und kracht in Polizeiwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 30.11.2018
Beide Autos waren nach dem Unfall in Bremen nicht mehr fahrbereit. Quelle: dpa
Bremen

Eine 53-jährige ist im Bremer Stadtteil Hemelingen mit ihrem Auto in einen Streifenwagen gekracht. Die Frau sei am Donnerstagabend an einer Kreuzung über eine rote Ampel gefahren, teilte die Polizei mit. Dadurch sei es zum Zusammenstoß gekommen.

Zwei Polizisten wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sie konnten die Klinik aber nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Die beiden Autos waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit.

Von RND/dpa

Schwerer Unfall im Kreis Northeim: Auf der Bundesstraße 445 bei Kalefeld sind am Donnerstag sechs Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

29.11.2018

Ein gerade einmal 14 Jahre alter Junge hat in Hildesheim die Polizei in Atem gehalten. Der Jugendliche lieferte sich in einem Auto eine wilde Verfolgungsjagd mit den Beamten. Ein Fahranfänger ist der Minderjährige offenbar nicht.

29.11.2018

Niedersachsen will die Rechtschreibkenntnisse von Schülern verbessern und reagiert damit auf die starken Defizite bei den Rechtschreibkenntnissen von Viertklässlern. Eine neue Materialsammlung für Lehrer an weiterführenden Schulen soll helfen.

29.11.2018