Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben

Beziehungstat 27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben

Ein 27-Jähriger soll seine Ehefrau in Bremen in der Silvesternacht getötet haben. Nachbarn hatten Hilfeschreie einer Frau gehört und die Polizei gerufen.

Voriger Artikel
12-Jährige mit Waffe angeschossen 
Nächster Artikel
Zwei Frauen in Bremen sexuell belästigt



Quelle: dpa

Bremen.  Die Beamten fanden eine 27-Jährige auf der Straße liegend. Die Frau wies nach ersten Erkenntnissen Stichverletzungen auf. Sie starb kurz darauf. Die Polizisten konnten ihren Ehemann in der Nähe festnehmen. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Die Leiche der Frau werde jetzt untersucht, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Ergebnis soll im Laufe der Woche vorliegen. Die Staatsanwaltschaft will am Dienstag mehr zum Stand der Ermittlungen sagen.

Von lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr