Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben
Nachrichten Der Norden 27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 01.01.2018
Quelle: dpa
Bremen

 Die Beamten fanden eine 27-Jährige auf der Straße liegend. Die Frau wies nach ersten Erkenntnissen Stichverletzungen auf. Sie starb kurz darauf. Die Polizisten konnten ihren Ehemann in der Nähe festnehmen. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Die Leiche der Frau werde jetzt untersucht, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Ergebnis soll im Laufe der Woche vorliegen. Die Staatsanwaltschaft will am Dienstag mehr zum Stand der Ermittlungen sagen.

Von lni

Blutiger Zwischenfall in der Silvesternacht: In Salzgitter ist ein 12 Jahre altes Mädchen mit einer Waffe angeschossen und schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen einen 68-jährigen Verdächtigen, der am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden soll. 

02.01.2018

Im neuen Jahr ist das Trinken von Alkohol in den S-Bahn-Linien in Hannover sowie in vielen Regionalexpress-Zügen der Deutschen Bahn untersagt. Zunächst gilt eine zweimonatige Einführungsphase – ab März kostet der Verstoß ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro.

31.12.2017

Kollision im Hafen von Helgoland: Das Fährschiff „MS Helgoland“ hat am Sonntagmittag wegen eines Maschinenschadens eine Kaimauer sowie zwei Schiffe gerammt. Verletzt wurde niemand.

31.12.2017