Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden 19-Jähriger verliert bei Überfall sein Telefon
Nachrichten Der Norden 19-Jähriger verliert bei Überfall sein Telefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 13.07.2017
Symbolfoto Quelle: dpa
Hamburg

Der 24-Jährige hatte am Montagabend mit Hilfe einer Überwachungskamera beobachtet, wie sich ein mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann vor der Tankstelle im Stadtteil Farmsen-Berne maskierte und sich daraufhin in einem Raum eingeschlossen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Täter floh ohne Beute und verlor dabei auch noch sein Mobiltelefon. Beamte nahmen den 19-Jährigen am Mittwoch in Bardowick (Landkreis Lüneburg) fest. In der Wohnung fanden sie auch Unterlagen zu dem Telefon.

dpa

Beim 68. Heidschnuckentag in Müden/Örtze zeigen die Heideschäfer ihre schönsten Böcke. Bei der Veranstaltung werden die besten Zuchtböcke bei einer Auktion versteigert. Zuvor werden die Tiere gekürt und prämiert.

13.07.2017

Ein 36-Jähriger hat sich mit 10.000 Euro in der Hand vor einen Supermarkt in Bremerhaven gestellt und scheineweise Geld verschenkt. Der Mann erklärte, dass er gerade in den Genuss einer größeren Geldmenge gekommen sei und darüber „grenzenlos glücklich“ wäre. Einige Kunden verständigten die Polizei.

13.07.2017

Im Prozess um illegale Geschäfte mit Waffenbesitzkarten in einem Hamelner Schützenverein hat die Staatsanwaltschaft fünfeinhalb Jahre Haft für den Hauptangeklagten gefordert. Der Ehrenpräsident der Schützen habe sich der schweren Bestechlichkeit in 53 Fällen schuldig gemacht, sagte Staatsanwältin Anke Holznagel.

13.07.2017