Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Braunschweig „Enkeltrick“: Unbekannte fordern 30 000 Euro von Seniorin
Nachrichten Braunschweig „Enkeltrick“: Unbekannte fordern 30 000 Euro von Seniorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 14.03.2019
Unbekannte versuchten eine 87-Jährige mit dem „Enkeltrick“ um 30 000 Euro zu bringen. Quelle: Archiv
Braunschweig

Erneut versuchten Unbekannte eine Seniorin mit dem „Enkeltrick“ um eine hohe Summe Geld zu bringen. Vor einer Geldübergabe wurde die Polizei hinzugezogen, so dass kein Schaden entstand.

Anruf von angeblicher Tochter

Am Mittwochmittag, 13. März 2019, rief eine Frau bei der 87-Jährigen an. Sie gab an, ihre Tochter zu sein und dringend Bargeld in Höhe von 30 000 Euro zu benötigen. Selbstverständlich würde das Geld abgeholt werden, berichtete ein Braunschweiger Polizeisprecher.

Rat beim Sohn geholt

Glücklicherweise habe sich die Seniorin Rat bei ihrem echten Sohn geholt. Seit dem Zeitpunkt, zu dem sich dieser in der Wohnung seiner Mutter aufhielt, gab es keine weiteren Anrufe. Die Unbekannten haben von der Tat abgelassen.

Polizei unter 110 rufen

Fast täglich erreichen die Polizei Braunschweig Hinweise auf betrügerische Telefonanrufe. Die Täter geben sich als Angehörige, als falsche Polizeibeamten aus oder versprechen einen hohen Gewinn. Daher wird dringend empfohlen keine Angaben zu Vermögensverhältnissen zu machen, die Telefonate abzubrechen und im Zweifel immer die Polizei unter 110 zu Rate zu ziehen.

Von Jan Tiemann

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag einen Geldautomaten in der Bankfiliale am Saarplatz gesprengt. Anschließend flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei hofft auf Zeugen.

14.03.2019

Für ihre Verdienste um den Konvent des evangelischen Klosters St. Marienberg in Helmstedt hat dessen Vorsteherin Mechthild von Veltheim den mit 2.500 Euro dotierten Luise-Löbbecke-Ring erhalten.

14.03.2019

Niemand wurde verletzt, als zwei Kinder am Dienstagnachmittag im Schwarzen Berg in Braunschweig an einer unübersichtlichen Stelle die Straße überqueren wollten und dabei mit einem herannahenden VW Golf zusammenstießen. Das Fahrzeug war langsam genug unterwegs.

14.03.2019