Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nachrichten
Christiana Berg (v.l.), Präsidentin Zentrale Polizeidirektion, Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) und Uwe Kolmey, Präsident Landeskriminalamt (LKA) präsentieren das Pilotprojekt, bei dem Streifenpolizisten auf mobilen Endgeräten die aktuelle Kriminalitätslage im Blick haben, um Einbrüche zu verhindern.
Pilotprojekt
Polizei will Einbrüche mit App vorhersehen

Per Computer vorhersehen, wo die Einbrecher als nächstes zuschlagen: Dies soll eine neue Technik ermöglichen, die die Polizeidirektion Braunschweig testet. Im Streifenwagen selber sollen Fahnder eine App nutzen, die anzeigt, wo aktuell die Gefahr von Einbrüchen hoch ist.

mehr
A 39
17.11.2016 Orten in den Landkreisen Gifhorn und Uelzen, die demnächst an der Autobahn 39 liegen werden. Wir sprechen mit Befürwortern und Gegnern. Katrin Loock, Günter Lambrecht Foto:VillegasIn Jembke (Kreis Gifhorn) protestieren Karin Loock und Günter Lampbrecht gegen den Bau der A39 in ihrer Nachbarschaft
Trassenkampf in der Heide

Nach langer Debatte soll die Autobahn 39 jetzt endlich kommen - ein Projekt, das Hoffnung, aber auch Ängste auslöst. Ein Besuch in zwei Orten an der Trasse.

mehr
Kritik an Umweltministerium Ist Hochwasserschutz eine Gefahr für das Alte Land?

Häuser, die näher als 50 Meter an Deichen liegen, dürfen nicht länger erneuert werden. Eine Initiative sieht die Kulturlandschaft im Alten Land gefährdet – und kritisiert das Umweltministerium für eine praxisferne Gesetzgebung.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ilka Bessin
Zum ersten Mal wieder im Fernsehen – und dieses Mal ohne Jogginganzug und Perücke: Ilka Bessin, besser bekannt als „Cindy aus Marzahn“.

Mehr als zehn Jahre war sie die laute, schrille, nervige „Cindy aus Marzahn“, dann wollte Ilka Bessin nicht mehr. Vier Monate später trat die Komikerin zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit auf – und war kaum wiederzuerkennen.

  • Kommentare
mehr
Sachsens Ministerpräsident
Fordert ein schnelles Handeln: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich.

Alter darf nicht vor Abschiebung schützen: Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich verlangt eine konsequente Strafverfolgung und schnelle Abschiebung auch von minderjährigen Asylbewerbern, die straffällig geworden sind.

  • Kommentare
mehr

Moia neue VW-Konzernmarke
Matthias Müller (rechts), Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, zusammen mit dem VW-Manager Ole Harms, der die neue Mobilitätsmarke Moia leiten soll.

VW bündelt alle Angebote zum vernetzten Fahren in einem neuen Unternehmen und will damit führender Anbieter in Europa werden. Moia heißt die 13. Konzernmarke, die Uber und anderen Konkurrenz machen soll. Die passenden Autos werden eigens entwickelt - variabel, elektrisch und vernetzt.

  • Kommentare
mehr
Einspruch abgelehnt
Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Sperre gegen den ehemaligen FIFA-Präsidenten Joseph Blatter bestätigt.

Die Sechs-Jahres-Sperre des ehemaligen FIFA-Präsidenten Blatter bleibt bestehen. Das urteilte der Internationale Sportgerichtshof CAS am Montag. Blatter nahm das Urteil „zur Kenntnis“.

  • Kommentare
mehr
Konzerthallen weltweit
Von links oben nach rechts unten: die Philharmonie in Berlin, die „Philharmonie de Paris“, das Konzerthaus in Wien und die „Walt Disney Concert Hall“ in Los Angeles.

Die Musiker, die bereits in der Elbphilharmonie spielen durften, schwärmen von ihrem „warmen Klang“. Außerdem sollen die Zuhörer von jedem der 2100 Sitze gleich gut hören können. Doch ist die „Elphi“ wirklich so einzigartig? Kann sie mit den großen Konzerthallen dieser Welt mithalten? Wir haben uns die Konkurrenz angeschaut.

  • Kommentare
mehr
ZDF-Krimi „Unter anderen Umständen“
Auf der Flucht: Jana Winter (Natalia Wörner) trifft heimlich ihren Kollegen Matthias Hamm (Ralph Herforth).

Im ZDF-Krimi „Unter anderen Umständen – Tod eines Stalkers“ gerät Ermittlerin Jana Winter plötzlich selber ins Visier der Polizei und muss das Leben in Untersuchungshaft erfahren. Zum Glück kann sie sich auf ihre Kollegen verlassen.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsrechtler klärt auf
Probezeiten bei Verlängerungen von Arbeitsverträgen oft unzulässig.

Mitarbeiter müssen eine erneute Probezeit bei der Verlängerung eines Arbeitsvertrags in der Regel nicht hinnehmen. Darauf weist Michael Eckert hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Heidelberg. Auch bei Vertragsverlängerungen greift oft schon der Kündigungsschutz.

  • Kommentare
mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen