Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Studie: Jeder Vierte arbeitet regelmäßig abends
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 31.05.2016
Regelmäßige Arbeit in den Abendstunden ist für viele Beschäftigte keine Ausnahme mehr. Quelle: Roland Holschneider
Dortmund

Rund jeder Vierte (24,6) arbeitet ständig oder regelmäßig in den Abendstunden. Das zeigt eine neue Publikation der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Baua).

Regelmäßig am Samstag zu schuften, ist ebenfalls keine Ausnahme. Das macht im Schnitt mehr als jeder Fünfte (23,7 Prozent). Deutlich weniger verbreitet sind Schichtarbeit (15,5 Prozent), Sonn- und Feiertagsarbeit (13,8 Prozent) sowie Nachtarbeit (9,4 Prozent).

Die Daten beruhen auf einer repräsentativen

Erwerbstätigenbefragung, für die 20 036 Personen interviewt wurden.

dpa

Facebook oder private E-Mails am Arbeitsplatz? Das ist in vielen Unternehmen schlicht untersagt. Doch was, wenn der Arbeitgeber Ausnahmen macht - hat dann auch der Betriebsrat Mitspracherecht?

30.05.2016

Die Digitalisierung hat den Bewerbungsprozess längst erreicht. Heute ist es Standard, die Bewerbung elektronisch zu machen, und mancher muss zum Beispiel in einer Auswahlrunde ein Video von sich aufzeichnen. Für Ältere ist es wichtig, hier am Ball zu bleiben.

27.05.2016

Bewerben sich Schüler für einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz, klappt es mit dem Lebenslauf häufig ganz gut. Das Anschreiben ist für viele das Problem. Möglichst individuell soll es sein. Doch wie macht man das?

26.05.2016