Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Kind mit Handicap: Berufswahl mit Arzt besprechen
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Kind mit Handicap: Berufswahl mit Arzt besprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 06.05.2016
Vor der Berufswahl brauchen Jugendliche mit Handycap auch einen ärztlichen Rat. Quelle: Inga Kjer
Frankfurt/Main

Eltern von Jugendlichen mit einem Handicap wie einem Herzfehler sollten bei der Berufswahl den behandelnden Arzt hinzuziehen. Der Mediziner kann klären, ob es beim Wunschberuf des Jugendlichen aus ärztlicher Sicht Bedenken gibt.

Grundsätzlich gelte es bei ernsthaften Erkrankungen von Jugendlichen drei Fragen zu klären, berichtet die Zeitschrift "Herzblatt" (Ausgabe 2/2016) der Deutschen Herzstiftung: Was will der Jugendliche selbst? Welche Möglichkeiten sieht der Arzt? Und welche Ängste von den Jugendlichen und Eltern mit Blick auf den Beruf gibt es?

Manchmal behüteten Eltern ihr Kind so sehr, dass sie seine Möglichkeiten bei der Berufswahl unnötig beschränken.

dpa

Metallbildner ist ein Ausbildungsberuf. In Deutschland dauert die Lehre drei Jahre. Jetzt wurde die Ausbildungsordnung für diesen Zweig geändert.

04.05.2016

Welcher Beruf passt zu mir? Diese Frage stellen sich viele Schulabgänger, wenn die Wahl einer Ausbildung oder eines Studiums ansteht. Eine Hilfestellung können psychologische Tests sein. Sie werden von der Bundesagentur für Arbeit angeboten.

03.05.2016

Weil sich immer weniger leistungsstarke Jugendliche für eine duale Berufsausbildung gewinnen lassen, sind Studienabbrecher eine wichtige Zielgruppe. Firmen sind hier häufig positiv eingestellt.

02.05.2016