Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Beim Einstieg in IT-Branche mit Kritik zurückhaltend sein
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Beim Einstieg in IT-Branche mit Kritik zurückhaltend sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:07 11.03.2016
Mit Kritik lieber zurückhalten: Beim Berufseinstieg ist zunächst die Integration ins Team wichtig. Quelle: Daniel Naupold
Anzeige
Leipzig

Berufseinsteiger in der IT-Branche sollten sich erstmal mit Kritik an Arbeitsabläufen zurückhalten. Mancher stellt aufgrund seines im Studium erworbenen Wissens zwar schon beim Einarbeiten fest, dass sich Arbeitsabläufe optimieren lassen.

Doch gerade am Anfang sei es besser, erst einmal zuzuhören und zuzuschauen und niemandem vorschnell vor den Kopf zu stoßen, rät Sabine Wieland, Professorin für Nachrichtentechnik an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig.

Durch ein solches Verhalten gelinge rascher die Integration ins Team. Gerade IT-Absolventen müssten zeigen, dass sie teamfähig sind, denn die Software-Entwicklung sei fast immer Gruppenarbeit, erklärt die Expertin in der Zeitschrift "Unicum Beruf - Technik & IT" (Ausgabe 1/2016).

dpa

Fällt ein Mitarbeiter wegen Krankheit ständig aus, gibt das schnell Ärger im Team. Denn die Kollegen haben nun Mehrarbeit. Damit die Stimmung in der Abteilung nicht kippt, ist der Chef gefragt.

10.03.2016

Fast die Hälfte der Erwerbstätigen in Deutschland sind weiblich. Vor allem wenn es um Vereinbarkeit von Job und Familie geht, ist der Wunsch nach Teilzeit groß. Wer führen und nicht Vollzeit arbeiten will, sollte die Stundenzahl allerdings nicht zu stark reduzieren.

10.03.2016

Wer im Berufsleben steht und sich verändern will, kann sich auf andere Stellen bewerben. Heutzutage passiert das am häufigsten per E-Mail. Das hat eine repräsentative Umfrage ergeben.

09.03.2016
Anzeige