Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Schuhe nach Sommergewitter nicht föhnen
Mehr Lifestyle Aktuelles Schuhe nach Sommergewitter nicht föhnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 20.07.2018
Nasse Schuhe werden am besten mit Zeitung ausgestopft. Sie nimmt die Feuchtigkeit auf. Quelle: Robert Günther
Berlin

Sind die Schuhe nach einem Sommerschauer oder Gewitter nass, sollte man sie besser nicht an einer Wärmequelle trocknen. Darauf weist Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie in Berlin hin.

Dazu gehört auch, Schuhe nicht trocken zu föhnen. Das würde das Material mit der Zeit schädigen. Leder wird etwa brüchig, wenn es zu schnell trocknet.

Am besten holt man lose Innensohlen zum Trocknen heraus und stopft Zeitungspapier in den Schuh. "Es nimmt Feuchtigkeit auf, und das beschleunigt das Trocknen zumindest etwas", erklärt Schulz. "Das Papier wird immer wieder gewechselt, bis der Schuh trocken ist."

dpa

Erdig verdreckte Kleidungsstücke sind mit den richtigen Tricks wieder sauber zu kriegen. Grober Dreck kann abgebürstet werden. Doch wie bekommt man die übrigen Flecken weg?

19.07.2018

Manchmal muss es schnell gehen: Wer kurz vor der Geburtstagsfeier noch eine schöne Karte braucht, kann sie aus Washi Tape oder Masking Tape in kurzer Zeit selbst kreieren. So geht's.

18.07.2018

Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke benötigen eine professionelle Reinigung.

17.07.2018