Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Kosmetika: Buchsymbol weist auf Beipackzettel hin
Mehr Lifestyle Aktuelles Kosmetika: Buchsymbol weist auf Beipackzettel hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 09.12.2015
Kosmetikprodukte bestehen aus verschiedenen Inhaltsstoffen. Können diese aus bestimmten Gründen nicht auf der Packung aufgelistet werden, muss ein Beipackzettel diese Aufgabe übernehmen. Quelle: Andrea Warnecke
Frankfurt/Main

Normalerweise müssen die Bestandteile von kosmetischen Mitteln auf den Verpackungen angegeben sein. Europaweit ist das einheitlich in einer Verordnung geregelt, erklärt Thomas Büttner, Fachanwalt für Kosmetikrecht in Frankfurt am Main.

Aber: Ist das aus praktischen Gründen nicht möglich, findet sich die Liste mit den Inhaltsstoffen zum Beispiel auf einem beigelegten Zettel, Etikett oder Anhänger. In diesem Fall weist etwa ein Buchsymbol die Verbraucher darauf hin, dass sie die Liste und auch mögliche Vorsichtsmaßnahmen oder Warnhinweise nicht auf der Verpackung oder dem Behältnis finden. Stattdessen müssen sie den Beipackzettel beachten.

Zusätzliche Informationen lassen sich natürlich auch beim Hersteller anfragen. Zudem gibt es Informationen auf

Haut.de sowie eine

Datenbank der Europäischen Kommission, in der über Inhaltsstoffe von Kosmetika informiert wird.

dpa

Kleine Fältchen oder dunkle Ringe unter den Augen mag niemand. Eine gute Augencreme kann helfen. Aber was sollte sie enthalten? Und vor allem: was nicht? Ein Überblick über neue Produkte.

08.12.2015

Ein schönes Dekolleté ist ein Hingucker. Aber nicht jede Frau möchte dazu einen Push-up tragen. Muss auch nicht sein, weil man ein bisschen tricksen kann.

08.12.2015

Egal, ob Nass- oder Trockenrasur: Viele Männer reizen ihre Haut beim Rasieren. Das liegt oft an mangelnder Pflege. Welche Mittel helfen können, hat das Portal Haut.de zusammengefasst.

07.12.2015