Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Eingerissene Mundwinkel mit Zinkpaste pflegen
Mehr Lifestyle Aktuelles Eingerissene Mundwinkel mit Zinkpaste pflegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 10.02.2016
Auch Mundwinkel wollen gepflegt werden. Quelle: Victoria Bonn-Meuser
Hamburg

Als wäre die trockene Haut nicht schon genug: Dann reißen auch noch die Mundwinkel ein.

Die eingerissenen Stellen lassen sich lokal behandeln mit Zinkpaste oder Produkten mit den Inhaltsstoffen Arnika, Ringelblume oder Panthenol. Dazu rät Cornelia Harms von der Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik (HBK). "Überschminken kann man die Stellen, sofern sie nicht nässen."

Aber Mundwinkel reißen nicht nur auf, weil die Haut zu trocken und strapaziert ist. Es kann auch dazu kommen, wenn der Vitamin- und Mineralienhaushalt gestört ist, erklärt Harms. Ein Arzt sollte abklären, welche Ursache dahinter steckt.

dpa

Nicht immer wirken Haare voll. Doch um mehr Volumen zu zaubern, gibt es ein paar Tricks. Selbst eine Zahnbürste kann da helfen.

09.02.2016

Den einen sind sie ein Graus, die anderen sind stolze Besitzer gleich jeder Farb- und Mustervariante: Leggins haben sich längst in der Mode etabliert. Doch es gibt eine Schwierigkeit: Problemzonen zu kaschieren, ist mit den hautengen Teilen schwierig.

09.02.2016

Stricken ist ein super Hobby für den Winter. Die letzten Wochen der kalten Jahreszeit lassen sich wunderbar nutzen, um etwas für den Sommer zu zaubern: Ein Strickkleid.

08.02.2016