Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Das Öl der Macadamianuss macht die Haut weich
Mehr Lifestyle Aktuelles Das Öl der Macadamianuss macht die Haut weich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 08.10.2018
Macadamianussöl kann auch zur Fußpflege verwendet werden. Es macht geschmeidige Haut. Quelle: Christin Klose
Frankfurt/Main

Das Öl der Nüsse des Macadamiabaums wird nicht nur als Speiseöl, sondern auch in der Kosmetik eingesetzt. Es enthält einen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Palmitoleinsäure.

Es ist ein Bestandteil der hauteigenen Lipide in der Oberhaut, wie der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt erklärt. Außerdem enthält das Öl wertvolle Inhaltsstoffe wie die Vitamine A, B, E und Mineralien.

Das Öl wirkt hautglättend, weichmachend und regenerierend. In Kosmetika wird der Stoff daher gerne als Körperöl eingesetzt. Haarpackungen damit pflegen trockene und spröde Haare und gespaltene Haarspitzen.

Steht nicht Macadamianuss-Öl auf der Verpackung, kann es sich um den INCI-Namen "Macadamia integrifolia seed oil" handeln. Das Öl wird aus den reifen kastanienähnlichen Nüssen gepresst. Die Früchte haben einen Ölgehalt von bis zu 78 Prozent.

dpa

Farben wie Beige oder Rosa können das Outfit aufhellen. Sie machen aber auch auf Problemzonen aufmerksam. An diesen Stellen raten Experten zu anderen Tönen.

03.10.2018

Als Heilpflanze wird Arnika schon seit Langem eingesetzt. Die positiven Eigenschaften des gelb blühenden Krauts weiß man jedoch auch in der Kosmetik zu nutzen. Der durchblutungsfördernde Wirkstoff findet sich in Cremes, Zahnpasta und Shampoos.

01.10.2018
Aktuelles Camelfarben oder knallig - Diese Mäntel sind derzeit im Trend

Mäntel können Eindruck machen - schließlich kleiden sie von Kopf bis Fuß. Die große Stofffläche ist daher ein Hingucker, den manche Designer in diesem Winter besonders intensiv in Szene setzen. Bereit für ein gelbes Plüschmodell? Aber auch Hellbraun ist trendig.

01.10.2018