Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Tipps Kesselchips: Snack aus ungeschälten Kartoffeln
Mehr Essen & Trinken Tipps Kesselchips: Snack aus ungeschälten Kartoffeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 20.07.2016
Kesselchips werden aus ungeschälten Kartoffeln hergestellt. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
München

Kesselchips werben mit einem natürlichen, rustikalen Image. Statt im Durchlaufverfahren wie bei herkömmlichen Chips, werden Kesselchips in separaten Behältern frittiert.

Grundlage sind ungeschälte Kartoffeln, und sie sind etwa dreimal so dick wie übliche Chips, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Aufgrund ihrer Dicke nehmen die Chips etwas weniger Fett auf, sind aber trotzdem ein kalorienreicher Snack. Außerdem enthalten sie viel Salz, weswegen sie nur gelegentlich geknuspert werden sollten.

dpa

Die Staudensellerie-Saison hat wieder begonnen. Nicht nur der würzige Geschmack, auch wichtige Mineralstoffe machen das Gemüse zu einer gesunden Zutat der Sommerküche. Der Kaloriengehalt ist zudem sehr niedrig.

13.07.2016

Sie sind erfrischend, schmecken süß und sind kalorienarm: Ananas eignen sich gut für eine bewusste Ernährung. Ans Fett ran gehen sie aber nicht.

06.07.2016

Gurken bestehen fast nur aus Wasser. Und dann sind auch noch viele Vitamine enthalten. Bei diesem Gemüse kann man eigentlich nichts falsch machen.

29.06.2016
Anzeige