Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Rezept der Woche Estragon-Schokoladenkuchen
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Estragon-Schokoladenkuchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 02.12.2015
Zum Schokoladenkuchen mit Estragon passt ein Glas Portwein. Quelle: Manuela Rüther

Kategorie: Gebäck

Zubereitungszeit: 25 Minuten, Backzeit: 30 bis 45 Minuten

Zutaten für ein tiefes Backblech:

240 g Zartbitter-Schokolade,

200 g Butter,

8 getrennte Eier,

300 g Zucker,

100 g gesiebtes Mehl,

2 Bund Estragon,

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Schokolade und die Butter zusammen auf dem Wasserbad schmelzen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Eiweiße mit der anderen Hälfte des Zuckers zu cremigem Eischnee schlagen. Den Estragon fein hacken.

Die flüssige Schokoladenbutter mit der Eigelb-Zucker Mischung, dem Estragon und dem Orangenabrieb verrühren. Den Eischnee und das gesiebte Mehl unterheben. Auf das Blech gießen, glatt streichen und bei 160 Grad etwa 30 bis 45 Minuten backen.

dpa

Ein Rehbraten kommt bei vielen nur zu besonderen Anlässen auf den Tisch. Aufgerollt mit einer Füllung aus getrockneten Früchten und Pistazien bekommt das Fleisch eine ganz besondere Note.

25.11.2015

Mit einem Confit verbinden die meisten wohl kein krosses Fleisch. Dafür werden die Entenkeulen erst confiert - also mit Salz eingerieben und später in Fett gegart. Schließlich kommt die Ente noch mal in die Pfanne, um auf den Salatschiffchen der Höhepunkt zu werden.

18.11.2015

Eine Reispfanne mit Curry ist normalerweise schnell gemacht, einfach - und schmeckt fast jedem. So ist es auch mit diesem Gericht. Während viele Blumenkohl eher gedünstet und beispielsweise als Beilage kennen, spielt er hier - geröstet und würzig - die Hauptrolle.

04.11.2015