Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Was tun? Angeschimmelten Hartkäse
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Was tun? Angeschimmelten Hartkäse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 13.09.2016
Bildet sich ein Hauch von Schimmel auf Hartkäse, muss nicht gleich das ganze Stück entsorgt werden. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Bonn

Wenn Schimmel auf dem Käse sitzt, verunsichert das oft Verbraucher. Darf man den Käse noch essen, oder ist das ungesund? Am einfachsten ist es bei hartem Käse. Hier darf man schimmelige Stellen großzügig wegschneiden.

Denn Hartkäse enthält wenig Flüssigkeit, so dass sich Schimmelsporen nicht so einfach ausbreiten können. Einzige Ausnahme: Geschimmelter Hartkäse, der gerieben ist, sollte entsorgt werden. Darauf weist die Initiative "Zu gut für die Tonne" hin.

Camembert und anderer Edelschimmelkäse dürfen an den Schnittkanten mit ihrem eigenen Schimmel überzogen sein. Hat der Schimmel dagegen eine andere Farbe, ist der Käse ungenießbar. Verdorbenen Edelschimmelkäse erkennt man außerdem am muffigen Geschmack und Geruch.

dpa

Sie ist super mit anderen Gemüsesorten kombinierbar und schmeckt roh, gekocht oder gebraten: Die Zucchini wird immer beliebter. Beim Kauf des Gemüses sollten Verbraucher auf verschiedene Kriterien achten.

13.09.2016

Sommerzeit ist Gurkenzeit. Neben dem klassischen Gurkensalat legen viele auch gerne das Gemüse ein. Damit die Herstellung von sauren Gurken gelingt, gibt es einige Dinge zu beachten.

13.09.2016

Oft liegt in den Regalen im Supermarkt noch unreifes Obst oder Gemüse. Zum Beispiel Avocados. Durch einen cleveren Trick kann man die Früchte aber zum Weiterreifen bringen.

11.08.2016
Anzeige