Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Violette Kohlrabisorten schmecken meist kräftiger als grüne
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Violette Kohlrabisorten schmecken meist kräftiger als grüne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 14.03.2016
Heller Kohlrabi ist im Geschmack eher mild - sein violetter Verwandter dagegen kräftig. Quelle: Marc Müller
Anzeige
Hamburg

Die weniger bekannten violetten Kohlrabi unterscheiden sich auch im Geschmack von den grünen Sorten: Sie schmecken meist kräftiger, die hellen Kohlrabi sind milder, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken für jeden Tag" (Ausgabe 4/2016).

Insgesamt würden allein in Deutschland fast 50 unterschiedliche Kohlrabisorten angebaut, heißt es. Egal ob violett oder grün: Empfehlenswert sei es, eher zu kleinen Kohlrabi zu greifen.

Diese sind weniger holzig als die großen. Die Knollen sollten außerdem unversehrt sein und die Blätter frisch und fest.

dpa

Der Durchhänger kommt, ein Hallo-Wach muss her. Oft wird dann zu Kaffee und Zuckerhaltigem gegriffen. Hilft das? Leider kaum.

11.03.2016

Ein Burger aus gemahlenem Buffalowurm. Also aus Käferlarven. Bislang gibt es diese Kreation eines Osnabrücker Start-ups nur in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Ein Burger wie jeder andere?

10.03.2016

Sie ist in Hessen Traditionsgericht am Gründonnerstag: die "Grüne Soße". Sie besteht aus einer ganz bestimmten Kräutermischung. Jetzt steht die im Dialekt auch "Grie Soß" genannte Speise unter EU-Schutz.

10.03.2016
Anzeige