Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Vegan durch den Tag: Mittagessen zu Hause vorbereiten
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Vegan durch den Tag: Mittagessen zu Hause vorbereiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 09.12.2014
Salat und Sandwiches lassen sich gut einpacken und mitnehmen. Quelle: Jens Büttner
Berlin

Auch für den Hunger zwischendurch können Veganer vorsorgen.

Veganer haben es beim Mittagessen oft nicht leicht: Manchmal gibt es in der Umgebung der Arbeit nämlich keine Restaurants oder Bistros mit veganen Angeboten. Gut sei deshalb, Sandwiches, Wraps, Sushi oder Salate zu Hause vorzubereiten und einzupacken. Ein Sandwich mit Räuchertofu, Avocado, Tomate, Sprossen und etwas Salz und Pfeffer ist zum Beispiel ein geeigneter veganer Mittagssnack. Darauf weist der Vegetarierbund Deutschland (Vebu) in seiner Zeitschrift "natürlich vegetarisch" (Ausgabe 01/2015) hin.

Ein anderes geeignetes Gericht zum Einpacken ist ein Quinoa-Salat gespickt mit Tomaten, Pilzen, Möhre, Avocado und Sonnenblumenkernen. Eine eher fruchtige Salat-Variante besteht aus Avocado, Äpfeln und roten Zwiebeln. Für Energie zwischendurch sorgen Nüsse, Datteln, Bananen oder Müsliriegel.

dpa

Holle baby food hat seinen Hirse-Brei zurückgerufen. In der Babynahrung wurden Tropanalkanoide festgestellt - Pflanzeninhaltsstoffe, die teilweise giftig sind. Hirse-Breiprodukte zurück, weil in zwei Bio-Babybrei-Proben Spuren der Pflanzeninhaltsstoffe Tropanalkaloide gefunden wurden.

08.12.2014

Ist es draußen ungemütlich, wärmt man sich gerne mit leckeren Heißgetränken. Glühwein und Punsch sind die Klassiker. Sie lassen sich mit zum Teil überraschenden Zutaten abwandeln.

08.12.2014

Weihnachten steht vor der Tür. Höchste Zeit zum Plätzchenbacken. Dabei kann einiges schiefgehen. Damit aus dem Spaß kein Stress wird, sollten Hobby-Bäcker ein paar kleine Tricks kennen.

08.12.2014