Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Umfrage: Abgelaufenes Essen wird oft sofort weggeschmissen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Umfrage: Abgelaufenes Essen wird oft sofort weggeschmissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 17.07.2017
Wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln überschritten ist, werfen die meisten Verbraucher sie in die Mülltonne. Quelle: Marius Becker dpa
Anzeige
Düsseldorf

Sind Lebensmittel abgelaufen, ist das für viele das Signal zum Wegwerfen. Fast jeder Zweite (47 Prozent) verfährt so, wie eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact zeigt.

Was das Mindesthaltbarkeitsdatum aber genau besagt, wissen nur wenige: Jeder Achte (12 Prozent) glaubt sogar, dass es gesetzlich untersagt ist, Produkte mit überschrittenem Haltbarkeitsdatum zu essen.

Dass in Deutschland viele Nahrungsmittel weggeworfen werden, ist den meisten bewusst: 74 Prozent der Befragten gaben an, davon zu wissen. Bei der Frage nach den Verursachern geben sich knapp 80 Prozent der Verbraucher durchaus selbstkritisch und sehen sich selbst als größten Lebensmittelverschwender. Den Einzelhandel sehen 44 Prozent als Schuldigen, die Industrie 43 Prozent.

Im Auftrag des Tiefkühllieferdienstes Bofrost hat Innofact 1000 Personen vom 7. bis 9. Juni befragt.

dpa

Ob Suppe oder Fond - der Knollensellerie ist als kräftiger Geschmacksgeber ein Klassiker. Doch beim Schälen und Zerkleinern mühen sich Hobby-Köche oft mit ihm ab. Wie diese Aufgabe leichter von der Hand geht, weiß Spitzenkoch Sascha Stemberg.

12.07.2017

Verbraucher sollten einen Blick ins Kühlfach werfen. Wer dort "Nasi Goreng" von "Gut & Günstig" liegen hat, sollte sich über diesen Lebensmittelrückruf informieren.

11.07.2017

Achtung, Milchtrinker in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen: Die Firma Gmunder Molkerei rät dringend vom Verzehr ihrer fettarmen Milch ab, da diese Spuren eines Reinigungsmittels enthält.

10.07.2017
Anzeige