Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Tomaten vor dem Enthäuten in kochendes Wasser tauchen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Tomaten vor dem Enthäuten in kochendes Wasser tauchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 01.04.2016
Um Tomaten besser enthäuten zu können, sollte man sie in kochenendes Wasser tauchen. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Köln

Wer Tomaten enthäuten möchte, taucht sie am besten kurz in kochendes Wasser. Vorher sollte man die Haut kreuzweise einschneiden, rät die Initiative Deutschland - Mein Garten.

Am einfachsten geht es, wenn man die Tomaten mit einer Schaumkelle in das kochende Wasser hält und sie anschließend mit eiskaltem Wasser abschreckt. Dann lässt sich die Haut von dem Kreuz ausgehend mit einem Messer ganz leicht abziehen.

Das Enthäuten der Tomaten bietet sich vor allem an, wenn man daraus Suppen oder Soßen kochen möchte. Ansonsten isst man die Schale aber besser mit - denn sie enthält den sehr gesunden Stoff Lycopin.

dpa

Die Foodsharing-Bewegung will weg von der Wegwerf-Kultur. Ob Joghurts zwei Tage abgelaufen sind, ist den Mitgliedern egal. Doch erste Behörden machen den Lebensmittel-Rettern einen Strich durch die Rechnung.

31.03.2016

Verzichten Hobbybäcker auf Backpulver und lockern ihren Teig mit Natron, brauchen sie zusätzlich saure Lebensmittel. So gelingt zum Beispiel der Cupcake-Teig besonders gut.

30.03.2016

Eiweiß gilt spätestens seit dem Aufkommen der sogenannten Low-Carb-Diät als Wundermittel. Proteine sollen schlank und gesund machen und dabei helfen, das Gewicht zu halten. Wichtig ist wie so oft: Die Mischung macht's.

30.03.2016
Anzeige