Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 26.07.2017
7. Die entkernten Tomatenstücke in kleine Würfel schneiden. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Velbert

Für Soßen und Suppen müssen Tomaten gehäutet werden. Sascha Stemberg weiß, wie das am besten geht. Er ist Koch in Velbert bei Wuppertal und Mitglied der Jeunes Restaurateurs, einer Vereinigung junger Spitzenköche.

1. Die Tomate vom Strunk befreien und auf ein Brett legen. Mit einem Messer die Tomate auf der Unterseite kreuzweise einritzen.

2. Die Tomate in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen. "Nicht länger als acht bis zwölf Sekunden", rät Stemberg.

3. Danach die Tomate mit einem Löffel in eine Schale mit Eiswasser legen. Das verhindert, dass die Tomaten schnell matschig werden oder die Farbe verlieren.

4. Mit einem Messer die Schale zwischen Daumen und Zeigefinger klemmen und vorsichtig abziehen.

5. Mit einem scharfen Messer die Tomate vierteln.

6. Stemberg plädiert dafür, die Kerne zu entfernen. Das verhindert, das Gerichte wässrig werden. Dafür das Messer zwischen Fruchtfleisch und Kernen entlanggleiten lassen - wie bei einer Melone.

7. Die entkernten Tomatenstücke in kleine Würfel schneiden, falls gewünscht.

dpa

Wie gesund ist die Margarine aus dem Supermarkt? Stiftung Warentest hat sich einige Produkte genau angesehen. Weniger als die Hälfte erhält die Note "gut". Was die Tester zu beanstanden hatten.

26.07.2017

Süß mit Butter und Zucker oder herzhaft mit Schinken und Ei - Crêpes und Galettes sind Spezialitäten der bretonischen Küche und im Handumdrehen zubereitet.

26.07.2017

Rückruf für "The Coconut Collaborative": Die Joghurtalternative auf Kokosnussbasis kann allergische Reaktionen hervorrufen. Betroffen ist eine bestimmte Charge verschiedener Geschmacksrichtungen.

25.07.2017