Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 26.04.2017
Schritt 7: Das Fruchtfleisch nun in Scheiben schneiden. Quelle: Andrea Warnecke/dpa
Euskirchen

Von außen sieht sie relativ trist aus, im Inneren überzeugt sie aber mit butterweichem Fruchtfleisch: die Avocado. Doch wie entfernt man elegant den Kern? Und wie schafft man es, dass das grüne Fruchtfleisch nicht braun wird?

Oliver Röder weiß es. Er ist Koch in Euskirchen und Mitglied der Jeunes Restaurateurs, einer Vereinigung junger Spitzenköche. Wie man die Avocado richtig zerteilt, erklärt Röder Schritt für Schritt:

1. Die Frucht in die eine Hand nehmen, das Messer in die andere. Mit der Klinge die Schale nun rundherum einschneiden.

2. Das Messer zur Seite legen. Nun mit beiden Händen die Avocadohälften gegeneinander drehen, so dass sie sich in zwei Hälften voneinander lösen. In der einen steckt der Kern, in der anderen nicht.

3. Die Avocadohälfte samt Kern in die eine Hand nehmen, das Messer in die andere. Mit der Klinge in den Kern schlagen, so dass dieser leicht eingeschnitten wird. Nun lässt sich der Avocadokern mit dem Messer am Stück herausziehen, ohne dass Fruchtfleisch verloren geht.

4. Am einfachsten lässt sich das Avocadofleisch verarbeiten, wenn man es mit einem Löffel heraushebt. Das klappt aber nur bei Exemplaren, die schön reif sind.

Wer das Avocadofleisch schneiden möchte, muss anders vorgehen:

5. Die entkernten Avocadohälften halbiert man noch einmal, so dass man vier Teile erhält.

6. Die Schale kann man nun ablösen, indem man sie an der Ecke anfasst und sie nach unten mit dem Finger abzieht - ähnlich wie bei einer Banane.

7. Das Fruchtfleisch in Spalten oder Würfel schneiden. Auf jeden Fall sollte das grüne Fleisch schnell mit Zitronensaft beträufelt werden. "Sonst oxidiert es und wird unschön braun", warnt Röder.

dpa

Viele Produktbezeichnungen sorgen für Verwirrung. Wodurch sich ein Apfelsaft, von einem -Nektar oder gar von einem -Getränk unterscheidet, wissen nur die wenigsten. Ein Verbraucherservice klärt auf.

26.04.2017

Alexander Flohr ist Straßenbaumeister und hat einen kräftezehrenden Berufsalltag. Doch der 36-Jährige stärkt sich nicht mit Steaks oder deftiger Hausmannskost. Er isst vegan und ist gefragter Hobby-Koch.

25.04.2017

Tee oder Kaffee? - Die Antwort auf diese Frage fällt in Deutschland meistens zugunsten der Kaffeebohne aus, aber auch die Liebhaber des Teeblatts bleiben ihrem Getränk treu und halten den Verbrauch auf hohem Niveau.

25.04.2017