Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Risotto oder Milchreis aus Graupen kochen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Risotto oder Milchreis aus Graupen kochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 17.04.2018
Graupen sind ein Produkt aus Gerste. Werden die Körner der Gerste zerkleinert und entsprechend verarbeitet, spricht man von Perlgraupen. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Bonn

Graupen kennen die meisten nur in der Suppe. Dabei eignen sich die Körner auch gut, um daraus ein Risotto zu kochen. Selbst süße Desserts wie Milchreis lassen sich aus ihnen zubereiten.

Genau wie Reis brauchen Graupen Flüssigkeit, um zu garen. Für eine Tasse Perlgraupen sind es je nach Rezept gut drei Tassen Wasser, Brühe oder Milch, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung. Nach 20 bis 30 Minuten sind die Graupenkörner weich.

Graupen bestehen aus Gerste, manchmal auch aus Weizen. Bei ganzen Körnern spricht man von sogenannter Rollgerste. Werden sie erst zerkleinert und dann entsprechend verarbeitet, handelt es sich um Perlgraupen. Sie haben die typische kugelige Form.

dpa

Das zu üppige Frühstücksbüfett, die nicht verkauften Brezeln, der abgelaufene Joghurt: All das und mehr landet in Deutschland im Müll. Einen Ansatz, den Lebensmittelberg zu verkleinern, verfolgt die Hotelkette Maritim - indem sie ihre Speisereste rigoros wiegt.

16.04.2018

In Wasser können immer unerwünschte Stoffe hineingelangen. Deswegen müssen Abfüller strengere Kontrollen auf sich nehmen, wenn sie ihr Produkt unter dem Begriff "Bio" vermarkten.

16.04.2018

So langsam wird es Zeit für Spargel: Das Sonnenwetter nach Ostern gab den Kick, dass die Ernte anläuft - spätestens Ende nächster Woche dürfte es flächendeckend Spargel aus den Regionen geben, glauben Experten.

13.04.2018
Anzeige