Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Real-"Steakhousepfanne" zurückgerufen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Real-"Steakhousepfanne" zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 15.06.2017
Die Firma Ardo ruft den Artikel real,- Quality Steakhousepfanne zurück. In der betroffenen Charge könnten kleine blaue Plastikteile enthalten sein. Foto: real,- SB Warenhaus GmbH/real,- SB-Warenhaus GmbH/dpa
Anzeige
Mönchengladbach

Die Firma Ardo (Mönchengladbach) ruft eine Charge des Pfannengerichts "real,- Quality Steakhousepfanne" zurück.

Das Unternehmen könne nicht ausschließen, dass sich vereinzelt blaue Plastikstücke in den Tüten mit Steaklets und Gemüse befänden. Es gehe speziell um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03-2018 (Chargen-Nr.: L.122 02 7072).

Nach Ardo-Angaben vom Mittwoch wurde die betroffene Ware bereits aus den Verkaufsregalen genommen. Kunden könnten die bereits gekauften Tüten in ihrem Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

dpa

Milch muss aus Eutern kommen - basta. Das steht so ähnlich in einer EU-Verordnung. Und was ist mit Sojamilch? Die höchsten Richter der EU haben entschieden.

14.06.2017

Sie gehört zum Sommer wie eine Kugel Eis oder Schwimmbad-Pommes: die Wassermelone. Ihr Fruchtfleisch ist angenehm süß und durch den hohen Wassergehalt erfrischend. Doch wie kommt man am besten ran?

14.06.2017

Fertigprodukte werden immer beliebter. Ob Pizza, Coffee to go oder Tiefkühltorte - in vielen Lebensmitteln stecken Milchprodukte. Das treibt die Preise, auch bei der Butter.

09.06.2017
Anzeige