Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Pistazien dürfen nicht muffig riechen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Pistazien dürfen nicht muffig riechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 14.12.2015
Pistazien sind keine Nüsse, sie zählen zu den Schalenfrüchten. Foto: Franziska Gabbert
Bonn

Pistazien sollten beim Kauf richtig schön grün aussehen. Das sei das deutlichste Zeichen für gute Qualität. Wenn man sie noch mit Schale kauft, sollten möglichst viele davon an der Naht aufgesprungen sein, erläutert der Verbraucherinformationsdienst

aid.

Wichtig ist, dass sie nicht muffig riechen oder alt aussehen. Denn wie beispielsweise auch an Walnüssen können sich an Pistazien Aflatoxine bilden. Das sind giftige Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die schon in kleinen Mengen der Gesundheit schaden können.

Pistazien enthalten übrigens relativ viele Kilokalorien, weil sie etwa zur Hälfte aus Fett bestehen. Der aid empfiehlt Essern, die auf ihre Linie achten möchten, zu Pistazien mit Schale zu greifen - das Knacken mindert das Tempo beim Essen.

dpa

Ein süß-würziger Klassiker: Der Spekulatius gehört vielerorts zur Weihnachts-Tradition. Aber von wo stammt das beliebte Gebäck eigentlich? Und welche Geschichte steckt hinter seinem Namen?

11.12.2015

Vor Deutschlands höchstem Verwaltungsgericht ist es jetzt um die Wurst gegangen. Was darf in Bio-Kochschinken und Bio-Fleischwurst rein, lautete die Frage. Das, was ein Bioland-Fleischer wollte, jedenfalls nicht.

11.12.2015

Fondue, Raclette oder Würstchen mit Kartoffelsalat? Eine repräsentative Umfrage hat die Deutschen zu ihren Lieblingsmenüs an Heiligabend befragt. Das beliebteste Gericht überrascht wohl die wenigsten.

10.12.2015