Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Nicht jeder Lebkuchen ist ein Elisenlebkuchen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Nicht jeder Lebkuchen ist ein Elisenlebkuchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 03.12.2015
In den Elisenlebkuchen gehören vor allem viele Nüsse und Mandeln, aber auch Gewürze wie Zimt. Quelle: Peter Roggenthin.
Anzeige
München

Längst nicht jeder Lebkuchen ist ein echter Elisenlebkuchen. So müssen Elisenlebkuchen zu mindestens 25 Prozent aus Walnüssen, Haselnüssen oder Mandeln bestehen, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Mehl dagegen sei oft gar nicht enthalten - generell dürften Elisenlebkuchen zu höchstens zehn Prozent aus Getreidemahlerzeugnissen bestehen.

Außerdem gehören normalerweise Zutaten wie Honig, Zucker, Marzipan, Eiweiß, Aprikosenmarmelade, Orangeat und Zitronat in den Elisenlebkuchen. Gewürzt wird das feine Gebäck mit Zimt, Nelken, Muskatnuss, Kardamom und Piment.

dpa

Wer kein Gluten verträgt, hat es in der Vorweihnachtszeit oft besonders schwer. Doch aufs Plätzchenbacken muss man keineswegs verzichten. Immerhin gibt es glutenfreie Getreidealternativen.

03.12.2015

Und noch ein neues Warnzeichen, diesmal geht es um Salz. In New York wird jetzt auf Speisen hingewiesen, in denen mehr Salz als üblich ist. Und der Streit ist da: Hilft das? Oder nervt das?

02.12.2015

Der Winter ist da. Die Tage sind kurz. Die Sonne lässt sich selten blicken. Die trübe Stimmung kann auf das Gemüt drücken. Aber es gibt da kleine Tricks. Lust auf Süßes?

01.12.2015
Anzeige