Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Nachtisch als Wachmacher: Waffeln mit Espressopulver
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Nachtisch als Wachmacher: Waffeln mit Espressopulver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 03.11.2016
Zum Wach werden: In den Waffelteig kann man Espressopulver oder Instant-Kaffee mischen. Quelle: Robert Schlesinger
Anzeige
Hamburg

Im Dessert statt zum Dessert: Wer Espresso mag, kann auch leckere Waffeln damit backen. Dazu gibt man für vier bis sechs Portionen vier Teelöffel Instant-Espressopulver an den Teig aus Eiern, Butter, Zucker, Mehl und Salz.

Besonders locker wird der Teig mit zusätzlich 200 Gramm griechischem Joghurt, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken" (Ausgabe 11/2016). Wer den kräftigen Geschmack des Instant-Espresso nicht mag, mischt Instant-Kaffee unter. Der schmeckt milder.

dpa

Der Herbst ist nicht nur die Jahreszeit der Gemütlichkeit - auch Erkältungen haben jetzt wieder Hochsaison. Als vorbeugende Maßnahme bietet sich ein Gemüse an, das es wahrlich in sich hat: Der Grünkohl.

02.11.2016

Bio-Lebensmittel sind meist teurer als konventionelle - und trotzdem wächst der Markt stetig. Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht. Denn Öko-Waren profitieren von ihrem "Heiligenschein-Effekt", sagen Marketingexperten. Das freut Handelsriesen ebenso wie Produzenten.

02.11.2016

Um den Geschmack ihrer Mahlzeiten zu verfeinern, greifen viele Hobby-Köche zu Pinienkernen. Doch nicht alle weisen die gewünschte Qualität auf. Oftmals hängen Aroma und Würze der Samen stark von der Herkunft ab.

01.11.2016
Anzeige